Die Spielfilme bei RTL 2 - Halle Berry

Die Spielfilme bei RTL II

Sa. 24.10.2015 11:50

Showtime

Showtime
Showtime

Nach einer fehlgeschlagenen Festnahme werden die Cops Mitch Preston und Trey Sellars von ihrem Chef zu einer ungewöhnlichen Strafe verdonnert. Um das Image der Polizei aufzupolieren, sollen sie in einer Reality-TV-Show als mustergültige Superpolizisten ermitteln.

Undercover-Ermittler Mitch Preston aus L.A. ist ein Cop vom alten Schlage, der nie müde wird zu betonen, dass der Beruf des Polizisten nichts vom Glamour eines Actionfilms hat und vor allem aus langweiligem Papierkrieg besteht. Ganz anders Officer Trey Sellars: Der Streifenbulle träumt von einer glamourösen Karriere als Hollywood-Star. Seinen Dienst sieht er eher als Notbehelf, bis er endlich von der Schauspielerei leben kann. Die ungleichen Cops geraten prompt aneinander, als Trey versehentlich die Sprengung eines Drogenhändler-Rings vermasselt, die Mitch monatelang akribisch vorbereitet hatte.

Den Dealern gelingt vor laufenden Kameras die Flucht. Außer sich vor Wut zerstört Mitch eine der Kameras - aber das hat böse Folgen für ihn: Chase Renzi, die Chefin des betroffenen TV-Senders, droht dem L.A. Police Department mit einer Millionenklage. Einzige Möglichkeit, um diese abzuwenden: Mitch und Trey sollen in einer Reality-TV-Show als mustergültige Superpolizisten ermitteln. Während Mitch sich nur widerwillig fügt, ist das Ganze für Trey die lang ersehnte Gelegenheit, seine Starallüren vor laufender Kamera auszuleben. Von nun an sind die beiden ständig unter Beobachtung; sogar ihr Polizeiwagen wird komplett mit Kameras und Mikrofonen ausgestattet.

Das ungleiche Duo bekommt auch bald Gelegenheit, sich vor den Fernsehzuschauern zu beweisen: Der psychopathische Drogenboss Vargas, den Mitch um ein Haar ins Gefängnis gebracht hätte, sinnt auf Rache und will die Ermittler aus dem Weg räumen...

Showtime: Robert de Niro

Starportrait: Robert de Niro

Fraglos ist der 1943 als Sohn eines expressionistischen Künstlers und einer Malerin geborene New Yorker einer der größten Hollywood-Stars. Der zweifache Oscar-Gewinner Robert de Niro, der am renommierten Stella Adler Conversatory ausgebildet wurde, glänzt in all seinen Rollen durch überwältigende Präsenz, Wandlungsfähigkeit und Authentizität. Mit Filmen wie „Der Pate II“, „Taxi Driver“, „Wie ein wilder Stier“, „GoodFellas“, „Casino“ oder „Die durch die Hölle gehen“ schrieb er Kinogeschichte.

Sein schauspielerisches Talent entdeckte er mit zehn Jahren bei einer Schüleraufführung des „Zauberers von Oz“. Später schmiss er die Highschool, um sich einer Gang anzuschließen, doch die Liebe zum Theater holte ihn von der Straße: Mit sechzehn Jahren spielte er bei einer Aufführung von Tschechows „Der Bär“ mit. Das war der Startschuss für eine fünfzehn Jahre andauernde Karriere auf den Brettern der Off-Broadway-Bühnen. Regisseur Brian de Palma entdeckte ihn schließlich 1963 für den Film. Und mit Regie-Ikone Martin Scorsese drehte er insgesamt acht hochkarätige Filme.

In jüngerer Zeit glänzte der überzeugte Anhänger des „Method Acting“ vor allem in Thrillern wie „Ohne Limit“ oder „American Hustle“.