Autopsie - Mysteriöse Mordfälle

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 03.01.2019 01:45

Folge 112 - Mord im Big Ben | Im Dunkel der Nacht | Vergebliche Leichensuche

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle - Folge 112

Ein Laden wird überfallen, eine schwer verletzte Frau stirbt kurze Zeit später im Krankenhaus. Eine Zeugin berichtet von einem Mann, der kurz vorher den Laden besucht haben soll. Der Mörder? Die Polizei entdeckt den leeren Wagen von Amy Willard auf einer Autobahnauffahrt - was ist mit der jungen Frau passiert? Eine Frau verschwindet nach einer Zechtour mit ihrem Ex-Mann Larry spurlos, der jedoch hat ein Alibi?

Mord im „Big Ben“ - 21. März 1992, Cape Breton. Der Lebensmittelladen „Big Ben“ wird zum Schauplatz eines brutalen Raubüberfalls. Ein Kunde findet die schwer verletzte Marie Dupe zwischen den Regalen des Supermarktes, die kurze Zeit später im Krankenhaus verstirbt. Eine Augenzeugin berichtet von einem Mann, der kurz vor der Tat den Laden besucht haben soll. Ist dieser Fremde der Mörder von Marie Dupe? Jahrelang stehen die Ermittler vor einem Rätsel. Ist es der Polizei mit Hilfe einer DNA-Analyse möglich, den Mörder doch noch zu finden?

Im Dunkel der Nacht - Als die Highway Police den leeren Wagen von Amy Willard auf einer Autobahnauffahrt entdeckt, ahnt noch niemand was mit der jungen Frau passiert ist. Bei der Untersuchung des Fundorts finden die Ermittler Blutspuren auf dem Asphalt und an der Leitplanke. Schnell ist man sich einig, dass der Studentin etwas Schreckliches zugestoßen sein muss. Bei der groß angelegten Suchaktion können die Cops Amy Willards Leiche finden. Die Ermittler gehen davon aus, dass ein anderer Autofahrer die junge Frau abgedrängt und dann zum Aussteigen gezwungen hat. Erst durch einen weiteren Überfall auf eine andere Frau ergibt sich eine erste Spur zum Täter?

Vergebliche Leichensuche - Denver, Colorado 1974: Dorothy Britt verschwindet nach einer Zechtour mit ihrem Ex-Mann Larry spurlos. Der 15-jährige Sohn Brett Ludwig ist sich sicher: Larry Britt hat seine Mutter ermordet. Bei seiner Aussage erzählt Brett, dass Larry ein gewalttätiger Alkoholiker ist. Der Beschuldigte hat jedoch ein stichhaltiges Alibi. 25 Jahre lang bleibt die Leiche von Dorothy Britt unauffindbar. Erst als das Alibi des Hauptverdächtigen zu bröckeln beginnt, sehen die Ermittler eine Chance zur Aufklärung des Verbrechens. Der Staatsanwalt will jetzt eine Mordanklage gegen Larry Britt erheben. Kann ein völlig neuer DNA-Test für Gewissheit sorgen?

Vorherige Folge Nächste Folge