Autopsie - Mysteriöse Mordfälle

Autopsie - Mysteriöse Todesfälle

Vorherige Folge Nächste Folge

Mi. 09.01.2019 02:30

Folge 150

Autopsie - Ein älteres, wohlhabendes Paar wird in der Tiefgarage seiner Villa erschossen.
Autopsie - Die einzige Spur bei dem Mord an einem älteren, wohlhabenden Ehepaar ist ein zerschnittenes Kettenglied - RTL 2

In der heutigen Folge werden drei bisher ungeklärte Verbrechen neu aufgerollt. Unter anderem geht es um einen Mann, dessen Ehefrauen alle bei tödlichen Unfällen ums Leben kamen.

Codename Bullet Hole - In einer dunklen Seitenstraße wird die Leiche eines Unbekannten gefunden. Das Opfer wurde offenbar mit sechs Schüssen getötet. Die Gerichtsmedizin stellt jedoch fest, dass sich im Körper des Toten nicht nur sechs, sondern neun Kugeln von zwei verschiedenen Kalibern befinden. Die Ermittlungen der Polizei führen tief in die Szene von Drogendealern und Gangs.

Das letzte Glied in der Kette - Ein älteres, wohlhabendes Paar wird in der Tiefgarage seiner Villa erschossen. Da weder der teure Schmuck, noch die Portemonnaies gestohlen wurden, kann ein Raubüberfall bald ausgeschlossen werden. Es gibt allerdings Hinweise für ein ausgeklügeltes Mordkomplott. Doch wer ist der Auftraggeber? Die einzige Spur ist ein zerschnittenes Kettenglied.

Der schwarze Witwer - Bob und Donna Spangler machen eine Wanderung im Grand Canyon, als Donna auf tragische Weise in einer Schlucht zu Tode stürzt. Da Bobs frühere Ehen immer auf merkwürdige und vor allem tödliche Weise endeten, wird schließlich das FBI eingeschaltet. Zwei der drei Todesfälle liegen schon Jahrzehnte zurück. Jetzt hängt alles von der Ermittlungsarbeit der Polizei und der geschickten Verhörtaktik des FBI-Agenten Lenny Johns ab.

Vorherige Folge Nächste Folge