Die RTL 2-Sendung Berlin - Tag und Nacht

Berlin - Tag & Nacht

News: So krass hat sich Saskia Beecks verändert

Video wird geladen.

Krass, krasser, Chamäleon - so kann man die Wandlungsfähigkeit von „Berlin Tag und Nacht“-Star Saskia Beecks ziemlich treffend beschreiben. Heute kennen wir die 31-Jährige als schlanke, braungebrannte Schönheit mit wallender caramelfarbener Mähne. Doch Saskia sah schonmal ganz anders aus.

Wer Saskia noch aus ihren Anfängen bei „Berlin Tag und Nacht“ kennt, der erinnert sich vielleicht. Ihre Haare waren mal richtig, richtig kurz. Der Undercut hatte es gerade nach Deutschland geschafft. Klar, dass trendy Saskia da am Start war. Die Haare blieben dann kurz und wurden schwarz. Und wer genau hinsieht, entdeckt auch ein Unterlippenpiercing, das heute ganz und gar verschwunden scheint. Mit der Zeit wurden die Haare dann wieder länger, behielten aber zunächst noch ihre dunkle Farbe. Ein paar Jahre später waren die Haare dann mittellang, die Farbe viel heller - und das Piercing hatte sich zum frechen Nasenring gemausert.

Krasseste Wandlung kam an anderer Stelle

2015 hatte Saskia auch eine sexy Hutphase, die die schmal-eleganten Gesichtszüge der Schauspielerin ganz wundervoll unterstrich. Diesen Hut trägt sie auf ihren vielen Selfies heute nicht mehr. Dafür sieht man sie gerne mal mit Wollbeanie, Basecap, oder Schiebermütze.

Auch beim Thema Sonnebrille beweist Saskia immer wieder, dass Abwechslung gefällt. Ob mit rockiger Pilotenbrille, Jimi-Hendrix-Gedächtnis-Brille, Hipster-Hornbrille oder ganz aktuell mit schmalem Goldrand und bunt-getönten Gläsern. In Saskias Gesicht lässt sich die Sonnenbrillen-Mode der vergangenen Jahre ziemlich gut verfolgen.

Ihre größte Wandlungsfähigkeit hat Saskia allerdings wo ganz anders bewiesen. Der BTN-Star macht kein Geheimnis daraus, dass sie mal zum Formtyp „rund“ gezählt hat. Gut 30 Kilogramm liegen zwischen diesen beiden Bildern.

Ganze Folge von "Berlin - Tag & Nacht" sehen
Mehr News zu "Berlin - Tag & Nacht"