Die RTL 2-Sendung Der Trödeltrupp

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 22.12.2018 14:15

Folge V496

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller - Folge V496

Wolfgang bezeichnet sich selbst als „echten Jäger und Sammler“ - sehr zum Leidwesen seiner Frau Manuela. Die 47-Jährige träumt von einem schönen Haus mit Wohlfühlgarten, stattdessen hat ihr Gatte jeden Quadratmeter des gemeinsamen Grundstücks mit Wohnwagen, Autos und jeder Menge Trödel vollgestellt. Außerdem ist Wolfgang gesundheitlich schwer angeschlagen und über die Jahre hat sich zu allem Überfluss auch noch ein riesiger Schuldenberg angehäuft. Die RTL II-Trödelprofis Mauro Corradino und Sükrü Pehlivan machen sich sofort auf den Weg, um den Sammler zu überzeugen, endlich für Ordnung zu sorgen.

Manuela (47) und Wolfgang (60) leben im Chaos. Wolfgang ist - wie er selbst gern zum Besten gibt - eben ein echter Jäger und Sammler und hat im Laufe der Jahre jeden Winkel seines 1.100 Quadratmeter Grundstücks zugestellt. Wohnwagen, Autos und jede Menge Trödel stehen und liegen wahllos herum und sind der Witterung ausgesetzt. Manuelas großer Traum von einem schönen Haus mit Wohlfühlgarten ist in weite Ferne gerückt, denn Wolfgang kann sich von nichts trennen.

Dazu kommen noch gesundheitliche Probleme: 2007 hatte Wolfgang zwei Herzinfarkte und 2013 bekam er Darmkrebs. Dadurch fiel es ihm immer schwerer, Ordnung auf dem Grundstück zu schaffen, stattdessen kommen immer wieder neue Sachen hinzu. Manuela schämt sich sehr für das Chaos, doch das prallt völlig an Wolfgang ab. Außerdem belasten rund 50.000 Euro Schulden das Paar. Schlaflose Nächte häufen sich.

Deshalb ergreift Manuelas Freundin Johanna (48) die Initiative und ruft den RTL II-Trödeltrupp. Als Mauro Corradino und Sükrü Pehlivan eintreffen, stoßen sie erst einmal auf das völlig chaotische Anwesen. Auf die Trödelprofis wartet also jede Menge Arbeit. Doch Wolfgang will sich eigentlich gar nicht helfen lassen. Können Mauro und Sükrü ihn überzeugen, endlich für Ordnung zu sorgen?

Vorherige Folge Nächste Folge