Die RTL 2-Sendung Der Trödeltrupp

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 08.12.2018 14:15

Folge V500 - Spezial-Folge 30

Der Trödeltrupp - Das Geld liegt im Keller - Folge V500

Im gemeinsamen Haus der Brüder Andreas und Hugo ist kein Zentimeter vor Andreas‘ Sammelwahn sicher. Überall Schrott, Trödel und Müll, den er irgendwann gewinnbringend verkaufen möchte. Für seinen Bruder Hugo ist im Haus kein Platz mehr, dem 50-Jährigen wurde jeder Rückzugsort genommen und er fühlt sich im eigenen Zuhause längst nicht mehr wohl. Die RTL II-Trödelprofis Mauro Corradino, Otto Schulte und Sükrü Pehlivan machen sich sofort auf den Weg, um Andreas endlich zur Vernunft zu bringen.

Nach dem Tod seines Vaters flüchtet sich Andreas (40) in einen unglaublichen Sammelwahn. Kein Fleck im Haus, das er gemeinsam mit seinem Bruder Hugo bewohnt, bleibt vor seinen Schrott-, Trödel- und Müllbergen sicher. Sechs Fahrzeuge auf dem Hof, zwei überfüllte Garagen und ein Keller, der kaum zu begehen ist, bilden nur einen Teil des Ausmaßes. Laut Andreas lässt sich alles noch zu einem hohen Preis verkaufen - weshalb er zusätzlich mehrere Garagen angemietet hat, in denen sich angeblich viele weitere „Schätze“ verstecken.

Doch wo bleibt bei all den Sachen überhaupt noch Platz für seinen Bruder Hugo? Einen Rückzugsort hat der 50-Jährige nicht. Das Haus, das die Geschwister zusammen geerbt haben, sollte ursprünglich brüderlich geteilt werden. Aus Andreas Plan, die Kellerwohnung auszubauen, wurde nichts. Jetzt leben die Brüder zusammen im Erdgeschoss. Hugo schämt sich für das Chaos, schafft es aber nicht, dem Extremsammler die Stirn zu bieten. Silke (46), eine Freundin der beiden, ruft als letzten Ausweg die RTL II-Trödelprofis zu Hilfe. Können die Experten Sükrü Pehlivan, Mauro Corradino und Otto Schulte zwischen den Brüdern vermitteln? Denn eines ist klar: Wenn Andreas weiter kauft und sammelt, wird Hugo in seinem eigenen Zuhause nie wieder glücklich sein.

Vorherige Folge Nächste Folge