Die RTL 2-Sendung - Die Geissens

Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie

Schock für die Geissens! Carmen schlimm verletzt

Carmen Geiss

TV-Millionärin Carmen Geiss stürzte am Donnerstagvormittag, den 28. März in einem Münchner Hotel schwer und zog sich eine schlimme Verletzung zu. Die Jetset-Lady war mit ihrem Mann Robert Geiss in der bayerischen Landeshauptstadt zu Besuch, um einen Businesstermin mit RTL II abzuhalten, doch der Tag endete für Carmen im Rollstuhl.

Schockierende Diagnose für Carmen Geiss

Das Gespräch mit den Senderverantwortlichen musste Carmen aufgrund ihres vorherigen Sturzes in Krücken antreten. Die sympathische Blondine nahm den Sturz auf die leichte Schulter - sie rechnete mit einem leichten Bänderriss. Später beim Arzt erhielt sie dann die schockierende Diagnose: Doppelter Fußbruch und Bänderriss. Wird die beliebte Doku-Soap Darstellerin Carmen für Wochen oder gar Monate ausfallen?

RTL II Marketingchef Carlos Zamorano: „Mittags haben wir noch gemeinsam gegessen und über neue Projekte gesprochen. Unter anderem über die Vorbereitungen zum großen Grillspecial, das übernächste Woche in St. Tropez produziert werden soll, inklusive Marketingdreh und Fotoproduktion. Wir haben gemeinsam über die vermeintlich leichte Verletzung gescherzt. Wir wünschen unserer Carmen natürlich alles Gute.“

Dreharbeiten ohne Carmen?

Am Donnerstagabend stieg Carmen Geiss im Rollstuhl in den Flieger. Mittlerweile weilen die Geissens wieder in ihrer Wahlheimat Monaco und Carmen unterzog sich Freitagmittag im Krankenhaus einer Operation. Die taffe Blondine meisterte die OP nur mit lokaler Betäubung - nun trägt sie Schrauben und Platten im Fuß.

Carmen: „Um halb eins ging es in den OP, um halb drei war der Spuk vorbei. Sofort nach der OP standen mein Mann und die Kinder am Krankenbett. Sie sorgen sich wunderbar um mich.“

Seit Freitagmittag ist Carmen wieder wach. Ihr geht es den Umständen entsprechend gut, aber das Bein ist noch etwas taub. Für die kommenden Wochen muss die Millionärsgattin Gips tragen. Die Vorbereitungen für die anstehende TV-Produktion sind derweil am laufen. Die Aufzeichnung wird Carmen wohl oder übel auf Krücken bestreiten.