Die RTL 2-Sendung - Die Geissens

Die Geissens - Eine schrecklich glamouröse Familie

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 09.05.2019 13:00

Folge 150

Die Geissens bestaunen heute die Burg von Klis, bekannt aus der Serie „Game Of Thrones“. Dabei stehen echte Kampfszenen auf dem Programm. Hinzu kommt ein Stadionbesuch mit dem ehemaligen FC-Köln-Kicker Goran Vucevic. Geissens-Time pur, die auch Carmens Patenkind genießen darf. Doch was sagt Roberts Magen dazu?

Heute liegt die Luxusyacht der Millionärsfamilie Geiss in Split vor Anker. Bald stellt sich heraus: Roberts Magen kämpft immer noch mit Cevapcici. Ein einheimischer Schnaps soll helfen. Zunächst möchten die Geissens allerdings die Burg von Klis erkunden. Die Festungsanlage aus dem 9. Jahrhundert war in der Geschichte immer wieder Zankapfel zwischen Türken und Kroaten, Venezianern und Österreichern - in jüngster Zeit diente sie unter anderem als Kulisse für die TV-Serie „Game Of Thrones“. Nach dem historischen Rundgang folgt eine schauspielerische Einlage mit Schusswaffen und Schwertern. Außerdem bekommen die Geissens die Möglichkeit, mit Pfeil und Bogen zu schießen. Wer von ihnen wohl ins Schwarze trifft?

Roberts Magen streicht kurz darauf die Segel. Also geht es ohne ihn weiter zum Stadion von HNK Hajduk Split. Auf dem Rasen wird gekickt. Anschließend folgt ein Treffen mit dem Sportdirektor des Clubs - dem ehemaligen Spieler des 1. FC Köln, Goran Vucevic. Zurück auf der „Indigo Star“ wartet Speedbob-Action auf die Kinder. Derweil kommt Carmens 23-jähriges Patenkind, das ebenfalls Carmen heißt, an Bord. Die angehende Frisörmeisterin darf ihre Tante für ein Interview stylen. Später besuchen die beiden Carmens einen Gladiatorenkampf und finden heraus, dass sie denselben Männergeschmack haben - was auch beim Abendessen für interessante Geissens-Anekdoten sorgt.

Vorherige Folge Nächste Folge