Die RTL 2-Sendung Die Kochprofis

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Rezept: Gemüsestrudel mit Ziegenfrischkäsecreme und Blattsalaten

Für 8 Portionen

Zutaten

Gemüsestrudel

  • 150 g Möhren

  • 150 g Knollensellerie

  • 150 g festkochende Kartoffeln

  • Salz

  • 150 g rote Paprikaschote

  • 150 g Zucchini

  • 3 Schalotten

  • 150 g Champignons

  • Olivenöl zum Braten

  • 150 g Ziegenkäse

  • 1 EL Tomatenmark

  • Pfeffer aus der Mühle

  • Cayennepfeffer

  • 6 Strudelteigblätter

  • 1 Ei

Ziegenfrischkäsecreme

  • 300 g Ziegenfrischkäse

  • 100 g Crème fraîche

  • Abrieb von 1 unbehandelten Limette

  • 1 Spritzer Limettensaft

  • Salz, Pfeffer aus der Mühle

  • Cayennepfeffer

Salat

  • 400 g gemischter Blattsalat (z. B. Lollo Rosso, Lollo Bionda, Eichblatt, Rucola, Frisee)

  • Zucker

  • 16 Kirschtomaten

  • Salatdressing (Essig, Öl etc.)

  • 40 g geröstete Pinienkerne

Zubereitung

Für die Gemüsestrudel Möhren, Sellerie und Kartoffel schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. In ausreichend Salzwasser bissfest garen und anschließend abschrecken. Die Paprika entkernen und ebenso klein würfeln. Schalotten schälen und diese sowie die Zucchini in kleine Würfel schneiden. Champignons putzen und ebenfalls in 1 cm große Würfel schneiden. Zucchini,

Paprika, Schalotten und Champignons in einer Pfanne in etwas heißem Olivenöl anbraten und anschließend mit dem anderen Gemüse sowie dem Ziegenkäse vermengen. Mit Tomatenmark, Salz sowie Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Die Masse vollständig auskühlen lassen.

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Strudelteigblatt auf einem sauberen Kuchentuch ausbreiten, ganz dünn mit verquirltem Ei bestreichen, ein zweites Strudelteigblatt darauf legen, ebenfalls mit Ei bestreichen und ein drittes Blatt auflegen. Den zweiten Strudel auf die gleiche Weise vorbereiten. Jeweils auf dem unteren Drittel die Hälfte der Gemüsemasse verteilen und die Ränder mit Ei bepinseln. Mithilfe des Kuchentuchs vorsichtig zu Strudeln rollen. Anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, beide Strudel mit dem restlichen Ei bestreichen und im Backofen ca. 15-20 Minuten backen.

Den Ziegenfrischkäse mit den restlichen Zutaten verrühren und kräftig abschmecken.

Den Salat putzen, in lauwarmem Wasser mit 1 kräftigen Prise Zucker waschen und trocken schleudern. Die Tomaten waschen und halbieren. Den Salat und die Tomaten mit dem zubereiteten Dressing marinieren.

Etwas Ziegenfrischkäsecreme auf die Teller geben und 2 Strudelscheiben anlegen. Die marinierten Blattsalate mit den Tomaten hinter dem Strudel anrichten. Mit Pinienkernen garnieren.

Kochprofi-Tipp

Wer keinen Ziegenkäse mag, kann auch Naturfrischkäse oder einen Kräuterfrischkäse verwenden, z. B. mit Schnittlauch.

Zum nächsten Rezept
Zum vorherigen Rezept
Die Kochprofis - Einsatz am... bei TV NOW
Komplette Folgen
Jetzt bei TV NOW Die Kochprofis - Einsatz am...

Jetzt komplette Folgen bei TV NOW ansehen.