Die RTL 2-Sendung Die Kochprofis

Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Interviews mit Dennis, Marianne und Armin vom „La Casita“

Die Kochprofis - Ole Plogstedt und Mike Süsser mit Dennis vom La Casita

Interview mit Inhaber Dennis, sechs Wochen nach den Dreharbeiten:

Wie war die Zusammenarbeit mit den Kochprofis für dich?

Die Arbeit mit den Jungs war zwar stressig, weil so viele Eindrücke auf einen einprasseln, hat aber sehr viel Spaß gemacht! Ich würde sagen, es war positiver Stress und ich konnte innerhalb kurzer Zeit sehr viel Neues lernen. Am besten gefallen mir die neuen Rezepte und Ideen, die ich in der Küche jetzt auch umsetzen kann.

Wie kommst du mit der Arbeit in der Küche klar?

Mittlerweile komme ich in der Küche super zurecht und auch Carolin unterstützt mich tatkräftig bei den Vorbereitungen und dem Anrichten der Speisen. Die neue Aufteilung in der Küche ist viel besser, da wir jetzt mehr Platz für das Anrichten der Teller haben. Für uns ist es jetzt kein Problem mehr an drei bis vier Tischen gleichzeitig die Bestellungen rauszugeben.

Habt ihr die Speisekarte der Kochprofis so beibehalten?

Die Speisekarte haben wir kaum verändert, weil die neuen frischen Gerichte bei unseren Gästen gut ankommen. Die Meisten kommen immer noch zum Steak essen, aber auch die neuen Speisen, vor allem die Roulade und das Chorizo-Huhn, sind sehr beliebt.

Die Kochprofis - Mike Süsser, Frank Oehler und Ole Plogstedt im La Casita

Interview mit Armin, sechs Wochen nach den Dreharbeiten:

Was hat euch der Einsatz der Kochprofis gebracht?

Wir sind sehr glücklich über die neue Speisekarte mit den tollen Gerichten und der frischen Küche. Wir haben nur kleine Veränderungen vorgenommen, ansonsten haben wir alles so beibehalten. Genau diesen Stil haben wir uns gewünscht. Mittlerweile haben wir auch mehr Gäste, die zum Essen in unser Restaurant kommen, was uns sehr freut.

Wie kommst du mit den Veränderungen klar?

Ich bin verdammt stolz auf meinen Sohn Dennis, zusammen mit Carolin macht er einen super Job in der Küche! Von der Idee, dass er den Küchenbetrieb übernimmt, war ich begeistert. Die Kochprofis haben uns auch zu neuen Ideen angeregt, z.B. backt Dennis jetzt auch Brot selbst und wir bieten zusätzlich unter „Bock auf… kleine Häppchen zum Wein“ Stockbrot mit Oliven und Tomaten an, was super ankommt. Die beste Veränderung war der neue Name - durch „Einfach Bock“ sind wir bei den Leuten viel mehr im Gespräch.

Die Kochprofis - Marianne mit Dennis und Caroline vom La Casita

Interview mit Marianne, sechs Wochen nach den Dreharbeiten:

Was hat sich seit den Dreharbeiten alles verändert?

Da ich jetzt im Service arbeite und nicht mehr in der Küche, haben wir weniger Stress. Die neue Aufteilung war für uns alle eine positive Veränderung und ich bin sehr glücklich, dass wir uns dazu entschlossen haben. Auch Dennis und Caro kommen mit der Arbeit in der Küche hervorragend zurecht.

Wie kommst du mit der neuen Arbeit im Service zurecht?

Im Service klappt es super und es gibt keine Probleme. Es macht mir auch sehr viel Spaß, weil ich viel mehr Kontakt zu unseren Gästen habe. So kann ich immer nachfragen, ob alles in Ordnung war und bekomme unmittelbare Rückmeldung von unseren Gästen.