Die RTL II-Sendung Die Straßencops - Jugend im Visier

Die Straßencops - Jugend im Visier

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 10.01.2019 07:50

Folge 96 - Waffenalarm im Kindergarten | Enkel bestehlen Oma | Einsames Mädchen | Aus Eifersucht verprügelt

Die Straßencops West - Jugend im Visier - Folge 96

Texanische Verhältnisse im Kindergarten: Können die Cops den Fünfjährigen mit der scharfen Waffe vor Unheil bewahren? Im nächsten Fall berauben zwei Mädchen ihre eigene Oma. Ein weiteres Team beendet unsanft eine aus dem Ruder gelaufene Fete. Und schließlich gilt es, einen Schläger dingfest zu machen.

Kita-Leiterin Heike (32) ist fassungslos: Leon (5) hat in der Einrichtung mit einer echten Waffe herumgeschossen. Nun versteckt er sich im verriegelten WC. Die Polizei muss eingreifen, bevor Schlimmeres geschieht. Derweil haben es ihre Kollegen mit einem ungewöhnlichen Raub zu tun. Brigitte (61) wurde in den eigenen vier Wänden überfallen. Bei den Täterinnen handelt es sich um Svenja (14) und Samantha (17). Die Mädchen sind die Enkelinnen der Rentnerin... Am anderen Ende der Stadt geht es hoch her: Beats dröhnen durchs Treppenhaus, unter der Wohnungstüre werden Rauchschwaden sichtbar - schnelles Handeln ist gefragt. Als die Beamten vor Gastgeberin Maja (14) und den Trümmern der Einrichtung stehen, wird schnell klar: Hier ist einiges gewaltig schief gegangen! Auch Tyler (21) hat keinen Lauf - er wurde verprügelt. Sein Kontrahent: Daniel (20), Ex-Freund von Keisha (19), die jetzt mit dem Opfer zusammen ist. Können die Cops den Brutalo fassen, von dem es schon früher Drohungen gab?

Vorherige Folge Nächste Folge