Die RTL 2-Sendung EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

EXKLUSIV - DIE REPORTAGE

Vorherige Folge Nächste Folge

Di. 23.07.2019 02:40

Folge 931 - 1 Euro Land! - Schnäppchenjäger im Einsatz

EXKLUSIV - Die Reportage - Folge 932 - 1 Euro Land! - Schnäppchenjäger im Einsatz

Millionen Menschen in Deutschland müssen jeden Euro zwei mal umdrehen. Viele haben Angst, ihren Job zu verlieren. Die logische Konsequenz: Die Deutschen sparen an allen Ecken und Enden. Hauptsache billig, das scheint die Devise in der Republik zu sein. Trotzdem wollen viele nicht auf ein kleines bisschen Luxus verzichten. Das Zauberwort heißt Schnäppchen. Doch die sind gar nicht so leicht zu bekommen. „EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ zeigt, wie man aus wenig Geld viel macht und mit welchen Tricks man richtig sparen kann.

EXKLUSIV - Die Reportage - Folge 932 - 1 Euro Land! - Schnäppchenjäger im Einsatz

Andreas und Heike aus Hermannsburg haben sieben Kinder im Alter von 5 bis 22 Jahren. Vater Andreas war lange arbeitslos - fast hätte die Familie deshalb ihr Haus verloren. Um das zu verhindern, hat Andreas einen Job als Monteur in Holland angenommen, 600 km von der Familie entfernt. Er lebt dort im Wohnwagen und kommt nur alle sechs Wochen nach Hause. Ein hartes Los für die quasi allein erziehende Mutter Heike, die Kinder und Geld zusammenhalten muss. Bei der knappen Kasse ist jeder Großeinkauf eine echte Herausforderung. Doch Heike ist eine routinierte Schnäppchenjägerin und Köchin, die gelernt hat, auch mit 10 Euro eine Großfamilie satt zu bekommen.

Frank ist Schnäppchenjäger und -verkäufer zugleich. Denn er sammelt mit seinen Kollegen Dinge, die andere nicht mehr brauchen und verkauft sie in seinem Berliner Sozialkaufhaus. Das „motz & Co“ ist eine Initiative für Obdachlose. Hier gibt es für ein paar Euro alles, was man zum (über)leben braucht: Kleidung, Möbel wie auch Spielzeug für die Kleinen. Auch Ilse und Johanna sind Stammkunden in Berlins größtem Sozialkaufhaus. Die 68-jährige Ilse hat ihr ganzes Leben gearbeitet - nun bleiben ihr nach Abzug der fixen Kosten gerade mal 160 Euro zum Leben. Johanna ist alleinerziehende Mutter und muss mit dem staatlichen Regelsatz auskommen. Einen neuen Mantel, ein paar Schuhe oder Spielzeug für Kinder und Enkelkinder können sich die beiden Frauen nur im „motz & Co.“ leisten.

Auch Andreas und Verena aus Berlin gehen mit ihren Kindern Vincent und Roxanne regelmäßig auf Schnäppchenjagd. Brot holen sie nach 19 Uhr vom Discounter, da es dann billiger ist. Für alle anderen Lebensmittel fährt die Familie nach Polen. Dort ist vieles günstiger und der arbeitslose Zimmermann kann seiner Familie auch mal das spendieren, was sie sonst nur im Schaufenster bewundern kann: Kleidung, Parfum, DVDs. Praktisch ist auch, dass ein neues Styling bei einem polnischen Friseur nur ein paar Euro kostet. Für die Schnäppchenjägerfamilie ist Polen ein wahres Paradies.

„EXKLUSIV - DIE REPORTAGE“ begleitet Menschen, die stets knapp bei Kasse sind und zeigt, wie sie daraus das Beste machen.

Vorherige Folge Nächste Folge