Die RTL 2-Sendung Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben

Extrem schwer - Mein Weg in ein neues Leben

Ramona Daniel

Steffi

„Ich habe bewusst die Tätowierungen gemacht, damit die Leute eher darauf schauen, als auf den Rest.“

Extrem schwer - Steffi
  • 27 Jahre (zu Beginn des Projekts)
  • Medizinische Fachangestellte
  • ledig mit 6-jährigem Sohn
  • 1,83 Meter
  • Ausgangsgewicht: 136 kg
  • Gewicht nach 100 Tagen: 110 kg
  • Gewicht nacht 150 Tagen: 97
  • Gewichtsverlust: 39 kg

Steffi bei Instagram

Extrem schwer - Steffi mit Felix Klemme

Unsere neue Kandidatin! Begleite Steffi während ihrer 150 Tage bei „Extrem schwer“! Jetzt Instagram-Account abonnieren und Steffi folgen! Jeder neue Follower ist eine neue Motivation!

Steffi bei Instagram
Extrem schwer - Dominique - Trainer von Steffi

Dominique steht unserer neuen Kandidatin Steffi als Personal-Trainer zur Seite.

Steffis Trainer Dominique im Porträt

Alle Videos mit Steffi

Video wird geladen.

Persönliches:

Mit 11 Jahren wiegt Stefanie bereits 90 Kilo. Die Schulzeit ist für sie die schlimmste Zeit ihres Lebens: eine „Hetzjagd“, wie sie es selbst sagt! Ihre Mitschüler mobben und grenzen sie aus. Während dieser Zeit verliert sie jegliches Selbstvertrauen.

Vor der Schulzeit ist ihre Kindheit normal. Sie empfindet sich als „Papakind“, das gern mit ihrem Vater Fußball spielt. Doch dann gibt es den Draht zum Vater nicht mehr: Ihre Eltern trennen sich und die kleine Stefanie glaubt, die Schuld dafür läge bei ihr. Das ist der Punkt, an dem sie anfängt, sich mit Essen zu trösten.

Mittlerweile hat die 27-jährige selbst einen 6-jährigen Sohn und lebt getrennt vom Vater des Jungen. Sie teilt sich das Sorgerecht und hat die Hälfte der Woche das Kind bei sich. Die medizinische Fachangestellte arbeitet in einer Augenarztpraxis und lebt allein in einer 1,5-Zimmer Wohnung.

Sie empfindet sich als nicht weiblich und unattraktiv - ihre Größe von 1,83m trägt auch dazu bei. Wenn sie mit Freunden unterwegs ist, dann fühlt sie sich ständig beobachtet. Sie hat sich ihre Tattoos machen lassen, damit die Menschen auf die Tattoos schauen und nicht auf ihren Körper: „Ich bin lieber die verrückte Tätowierte, als die einsame Dicke!“

Essverhalten:

Stefanie hat bereits als Kind ihre Sorgen und ihren Frust mit Essen kompensiert. Und bis heute hat sie ihr Essverhalten noch immer nicht unter Kontrolle: sie wiegt mittlerweile 136 Kilo. Trotz Kuren und Diäten schafft sie es nicht abzunehmen. Sie sagt, dass sie ganz normal isst: Gemüse, Salat und auch Wasser stehen auf dem Speiseplan. Ihre einzige Erklärung für das massive Übergewicht ist der Zucker: Besonders abends isst sie Mengen an Süßigkeiten - wenn sie nach der Arbeit alleine auf der Couch liegt, hat sie sich nicht unter Kontrolle.

Wünsche:

Stefanie hat nicht viele Wünsche, doch das Abnehmen ist ihr größter Herzenswunsch! Sie hat mittlerweile den Glauben an sich verloren, es alleine zu schaffen. Eine Magen-OP scheint der letzte Ausweg zu sein. Auch die Motivationssprüche, die in ihrer ganzen Wohnung zu finden sind, helfen ihr nicht dabei, ihren inneren Schweinehund zu überwinden und Kilos zu verlieren. Stefanie versinkt oft in Gedanken und verspürt eine tiefe Traurigkeit: Sie möchte endlich der Mensch sein, der in ihr steckt - der sie immer sein wollte!

Felix' Überraschung für Steffi

Schau dir hier an, wie Steffi von ihrer Teilnahme bei „Extrem schwer“ erfahren hat.

Video wird geladen.

Ramona Daniel