Die RTL 2-Sendung Frauentausch

Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 13.12.2018 20:15

Folge 472

Diesmal prallen bei Frauentausch Welten aufeinander, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten! Motto: Money makes the world go round! Mal sehen, was die beiden Tauschmütter Anna und Kerstin so zu bieten haben!

+++ Das Voting ist beendet. Wer gewonnen hat, erfährst du bei Klick auf den Button. Bei einer Wiederholung der Sendung findet kein weiteres Voting statt +++

Hier geht's zum Voting!
Frauentausch - Folge 472

Das Experiment startet bei Anna (37) im Norden Deutschlands. Stilvoll, hübsch und elegant - das trifft sowohl auf Anna, als auch auf die Villa der selbständigen Immobilienmaklerin zu. Hier lebt die Geschäftsfrau mit ihrem Freund Anton (26) und ihren Kindern Svetlana (18) und Illya (14) in absolutem Luxus. Doch den hat sie sich hart erarbeitet. Die Unternehmerin steht immer unter Strom. Für faule Menschen hat sie überhaupt kein Verständnis. Das weiß auch Servicemitarbeiter Anton, der ebenfalls an seiner Karriere arbeitet. Auch ihre Kinder sollen es einmal zu etwas bringen. Auf Bildung legt die gebürtige Ukrainerin großen Wert. Besuche in Galerien und Museen gehören hier zum Alltag. Geige, Tennis, Fußball - Illya bekommt jeden Unterricht, nicht weil er es mag, sondern weil Mama es so will! Tochter Svetlana studiert Jura in Wien - natürlich finanziert von Mama! Obwohl alles blitzt und blinkt, hält sich Anna nicht lange mit der Hausarbeit auf, denn dafür hat man eine Putzfrau, und auch alle Bewohner der Villa müssen mit anpacken. Dann bleibt auch mehr Zeit für Styling. Schöne Kleider sind ein Muss. Dafür verzichtet Anna gerne auf zu viel Makeup, denn sie ist der Inbegriff einer Natural-Beauty! Dafür wird sie wie selbstverständlich von ihrem Schatz mit romantischen Aufmerksamkeiten verwöhnt. Was für eine Bilderbuchfamilie! Ob die Tauschmutter diesen hohen Ansprüchen gerecht werden kann?

Auf Kontrastprogramm trifft man bei Kerstin. Die 35-jährige Hausfrau lebt mit ihren fünf Kindern, Sarah (15), Florian (14), Fabian (12), Phil (9), Domenick (5) und Ehemann Jörg (51) in der Hauptstadt. Sie leben eher bodenständig in einer Mietwohnung, die fast aus allen Nähten platzt. Obwohl Jörg als Sicherheitsmitarbeiter tätig ist, muss die Familie jeden Cent zweimal umdrehen. Kerstin würde gerne als Straßenbahnfahrerin arbeiten, doch sie hat weder die Zeit, noch einen Führerschein! Obwohl in einem so großen Haushalt jeder mitanpacken sollte, verbringen die Kinder ihre Zeit lieber an der Konsole. Jörg ist ihnen auch kein gutes Vorbild, denn er zockt selbst am PC. In Sachen Romantik sieht es bei dem Paar schlecht aus. Kerstin macht nämlich einen großen Bogen ums eheliche Schlafgemach, weil Jörg schnarcht was das Zeug hält.

Kultur trifft Konsole, Luxus-Lady auf Berliner Schnauze. Wir sind gespannt, wer diesmal die Frauentausch-Krone sein Eigen nennen kann!

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge