Die RTL 2-Sendung Frauentausch

Frauentausch

Vorherige Folge Nächste Folge

Do. 07.02.2019 09:55

Ingrid und Evelyn

Frauentausch - Folge 245
Frauentausch - Folge 245

In dieser Folge tauschen die energiegeladene Ingrid und die selbstlose Evelyn ihre Familien. Die beiden Frauen stellen sich der Herausforderung und starten in das Abenteuer ihres Lebens. Da sind große Emotionen vorprogrammiert.

Die 49-jährige Ingrid hat nicht nur Power, sondern auch eine ganz gehörige Portion Liebe zu verschenken. Deswegen können sich ihre Männer, bestehend aus Ehemann Wolfgang (45) und Sohn Maximilian (12), weder über Mangel an hingebungsvoller Fürsorge, noch über Mangel an Abwechslung beschweren. Ingrid versteht es, ihre Familie in Schwung zu halten. Nach getaner Arbeit als Verpackerin, wirbelt sie auch zu Hause ohne Müdigkeit durch die Räume. Der Haushalt blitzt und blinkt und das trotz zahlreichem Zierrat. Ingrid sammelt alles, was hübsch anzusehen ist. Insbesondere die kuscheligen Diddl-Mäuse haben es ihr angetan. Neben der peniblen Sorge um Haus und Garten vergisst Ingrid aber auch nicht, auf ihr Äußeres zu achten. Sie kleidet sich modisch und wirkt immer gepflegt. Wolfgang und Maximilian genießen das fürsorgliche Treiben von Ingrid sehr - sie ist eine echte Powerfrau, die für einen perfekten Haushalt und ein glückliches Familienleben sorgt.

Evelyn (62) hat einfach ein viel zu großes Herz. Irgendwie hat sie dabei leider vergessen, sich um sich selber zu kümmern. Stattdessen stehen die Menschen, die von ihr umsorgt und bekocht werden wollen, im eigenen Hause Schlange. Nicht nur der Sohn Marcel (21) hat seinen Platz in der eigentlich viel zu kleinen 3-Zimmer-Wohnung gefunden. Auch seine Verlobte Corinna (17) hat Kost und Logis frei, genauso wie Evelyns Verlobter Bernhard (64). Wobei der Frührentner ja eigentlich noch als pflegeleicht durchgehen dürfte, da er vor allem eines zu tun liebt: Schlafen! Während Bernhard schläft und sich die Jugend nach der Schule anderweitig beschäftigt, ist auch noch Ziehsohn Andreas (31) da. Der hat einen anstrengenden Job und verkriecht sich abends nach der Arbeit in sein Bett in der Küche. Und wenn alle Familienmitglieder versorgt sind, fordern noch Evelyns fünf Katzen und ihr Hund ihre Aufmerksamkeit.

Bei so wenig Platz und so vielen Bewohnern ist es leider auch nur natürlich, dass Ordnung und Sauberkeit in der Wohnung kaum gewährleistet werden können. Doch Evelyn gibt nicht auf und kümmert sich um alles und jeden.

Vorherige Folge Nächste Folge