Die RTL 2-Sendung GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 07.10.2018 18:15

Folge 454 - Porsche GT2 RS gegen Flugzeug

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Fahrgemeinschaften kennt jeder, jetzt geht das auch in der Luft - eine Art „Mitfluggelegenheit“. GRIP checkt wie gut das wirklich funktioniert und ob man mit dem Auto nicht doch schneller ist. Die Strecke: Von Duisburg nach Berlin. Außerdem: GRIP-Gebrauchtwagenexperte Det Müller sucht getunten Sportler, GRIP ist unterwegs auf einer Auktion in Berlin und beim Supercar-Weekend in der Schweiz und Luxus-Autohändler Hamid Mossadegh sucht einen Supersportler.

Porsche GT2 RS gegen Flugzeug

GRIP - Das Motormagazin - Folge 454

Fahrgemeinschaften kennt jeder, jetzt geht das auch in der Luft - eine Art „Mitfluggelegenheit“. Im Netz können User angeben, wo sie hinfliegen möchten. Nur wenige Minuten später melden sich Piloten, die mit ihrer Privatmaschine genau diese Strecke fliegen und noch Plätze frei haben. GRIP checkt wie gut das wirklich funktioniert und ob man mit dem Auto nicht doch schneller ist. Die Strecke: Von Duisburg nach Berlin. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie setzt auf den 700 PS starken Porsche GT2 RS, Miriam Höller wählt die Mitfluggelegenheit via Internetportal. Die Flugverbindung ist zwar kürzer, doch Miriam muss erst zum Flugplatz kommen. Wer erreicht zuerst das Brandenburger Tor?

Video wird geladen.

Det sucht getunten Sportler

GRIP - Das Motormagazin - Folge 454

Gebrauchtwagenprofi Det Müller soll für Zuschauer Stefan einen günstigen, sportlichen Kleinwagen auftreiben. Je tiefer desto besser und natürlich mit ordentlich Bums unter der Haube. Aber gerade solche Rennsemmeln sind sehr beliebt und recht teuer. Mit sehr wenig Budget checkt Det auf dem Gebrauchtwagenmarkt einen Mini Cooper S, einen Peugeot 207 Turbo und einen Alfa Romeo MiTo. Welche Rennsemmel ist ihr Geld Wert und wovon sollte man lieber die Finger lassen?

Supercar-Weekend in der Schweiz

The Supercar Owners Circle, kurz SOC, ist der weltweit exklusivste Verein von Sammlern edler und außergewöhnlicher Autos. Jedes Fahrzeug der Clubmitglieder kostet mindestens eine Million Euro. Das jährliche Haupttreffen des Clubs ist dieses Jahr in Andermatt in der Schweiz. Kameras gibt es hier normalerweise keine, aber GRIP darf exklusiv bei dem spektakulären Schaulaufen und dem Rennen dabei sein. Rund 70 Supercars sind diesmal dabei. Unter anderem ein Apollo IE mit 780 PS. Dieses Auto gibt es weltweit nur ein einziges Mal. Ein Hypercar, das sogar die verwöhnten Club-Mitglieder beeindruckt. Ein solches automobiles Highlight lässt sich GRIP natürlich nicht entgehen.

Video wird geladen.

Autoauktion in Berlin

GRIP - Das Motormagazin - Folge 454

Schrott oder flott: Autoversteigerungen sind manchmal echte Abenteuer. Beim Bezirksamt Berlin-Lichtenberg kommen von allen Berliner Bezirken abgeschleppte Autos unter den Hammer. Die sind von den Besitzern nicht mehr abgeholt worden und sollen nun zu Geld gemacht werden. Die Gelegenheit für alle mit kleinen Geldbeutel, an ein echtes Schnäppchen zu kommen. Vor Ort tummelt sich ein buntes Völkchen, das nicht selten die Katze im Sack kauft. Denn immer stellt sich die Frage: Springt der ersteigerte Hobel am Ende auch tatsächlich an?

Hamid sucht Supersportler

GRIP - Das Motormagazin - Folge 454

GRIP-Zuschauer Thomas aus Berlin wünscht sich einen Supersportwagen für satte 200.000 Euro. Der Konzertveranstalter, Plattenladenbesitzer und Gastronom möchte maximalen Spaß und Performance für sein Geld und bittet deshalb Edel-Autohändler Hamid Mossadegh um Hilfe. Hamid sucht nach exklusiven Sportwagen, die möglichst genau zu Thomas‘ Wünschen passen. Am Ende hat der Berliner die Wahl zwischen einem Porsche GT3 RS, einen Lamborghini Huracán und einen Ferrari 458. Aber welcher ist der richtige für Thomas?

Vorherige Folge Nächste Folge