Die RTL 2-Sendung GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 07.04.2019 18:15

Folge 472 - Elektro-SUV-Battle: NIO ES8 vs. Tesla Model X

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Die GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie und Niki Schelle lassen exklusiv zwei PS-starke Elektro-Kracher - den NIO ES8 und den Tesla Model X - aufeinander los. Außerdem: Det Müller besucht einen Citroёn-Sammler, GRIP macht den großen Inspektionstest, Luxus-Autohändler Hamid Mossadegh sucht einen leichten Sportwagen, und GRIP ist beim Concours d’Elegance in Pebble Beach.

Video wird geladen.

Elektro-SUV-Battle: China vs. USA

Das „GRIP“-Testteam Matthias Malmedie und Niki Schelle darf weltexklusiv den NIO ES8 erstmals außerhalb Chinas im TV Probe fahren. Das schnittige Elektro-SUV aus China kostet rund 55.000 weniger als der Tesla Model X 100D. Damit ist er nur rund halb so teuer! Aber: Ist der NIO ES8 eine echte Alternative zum großen US-Stromer? Und: Taugt der „günstige“ China-Kracher überhaupt was? Matthias und Niki finden heraus, ob es der NIO ES 8 mit seinen 643 PS bei Design, Technik, Handling und Reichweite mit Platzhirsch Tesla Model X aufnehmen kann. Welche unterhaltsamen „Gimmicks“ haben die beiden sonst noch an Bord? Und welcher Hobel fegt schneller über den Rundkurs? Das große Elektro-SUV-Duell „China vs. USA“: NIO süß-sauer gegen Teslas XL-Burger.

Video wird geladen.

Det bei Citroen-Sammler

Eine der größten privaten Klassikersammlungen der Welt ist in Bayern in mehreren alten Militärbunkern versteckt. Sammler Franz hat über 100 seltene Citroёn in seinen „heiligen Hallen“ stehen. Vom 11 CV, den 2CV - im Volksmund auch Ente genannt, über die DS - die „Göttin“, bis hin zum seltensten Fahrzeug, dem TUB. Gebrauchtwagenexperte Det Müller darf exklusiv rein und einige der wertvollen, französischen Schätze sogar fahren.

Video wird geladen.

Hamid sucht leichten Sportwagen

Dr. Frank Ochsendorf, ein erfolgreicher Verkehrsrecht-Anwalt und bekennender Auto-Narr hat einen Traum: einen zweisitzigen Spaß-Sportler! Leicht, pur, intensiv und schnell soll das Auto sein. Cabrio oder Coupé spielt keine Rolle. Der Sportwagen darf maximal 50.000 Euro kosten. Keine leichte Aufgabe für Autoexperte Hamid Mossadegh. Er muss genau auf Verschleiß, Rennstreckeneinsätze und Unfallschäden achten.

Video wird geladen.

GRIP macht den großen Inspektionstest

GRIP macht den großen Inspektionstest: Testwagen ist ein drei Jahre alter Fiat 500 bei dem die erste 10.000 Kilometer Inspektion fällig ist. Unser Experte Nassredin Tachrifet hat fünf Fehler eingebaut, die bei der Inspektion gecheckt und behoben werden müssten. Beide Werkstätten behaupten die Inspektion nach Herstellerrichtlinien durchzuführen, wodurch die Neuwagengarantie erhalten bleibt. Doch die Fachwerkstatt verlangt doppelt so viel wie die Werkstattkette. Preisunterschied: Satte 200 Euro. Ist die günstige Inspektion genauso gut wie die teure? Wo sind Unterschiede?

Video wird geladen.

Concours d'Elegance in Pebble Beach

Der Concours d‘Elegance in Pebble Beach in Kalifornien ist eine der renommiertesten Schönheitswettbewerbe für klassische Autos weltweit. Seit 1950 findet der Wettbewerb in der kleinen Gemeinde südlich von San Francisco statt. Nur äußerst selten findet man eine ähnliche Ansammlung wertvoller automobiler Pretiosen aus allen Jahrzehnten der Automobilgeschichte.

Nur wenige Kilometer von Pepple Beach entfernt: Ein völlig anderer Wettbewerb. Hier geht es nicht um Chrom, Glanz und Glamour, sondern um die hässlichsten Autos der Welt. Was Automobilfans hier zu sehen bekommen, spottet tatsächlich jeder Beschreibung.

Video wird geladen.

Vorherige Folge Nächste Folge