Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Hilf mir! Jung, pleite, verzweifelt...

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 26.04.2019 15:00

Folge 187 - Nicht ohne meinen Lehrer

Video wird geladen.

Gymnasiastin Melanie verliebt sich unsterblich in den jungen Referendar Tobias und verlässt sogar ihren Freund Tim deswegen. Kann das gutgehen?

Gymnasiastin Melanie (18) wächst als Schlüsselkind bei ihrer alleinerziehenden Mutter, Multijobberin Tamara (37), auf. Melanie hat sich vor ein paar Wochen von ihrem Freund Tim (19) getrennt, weil sie sich unsterblich in ihren Referendar, den angehenden Sport- und Deutschlehrer Tobias (27) verliebt hat. Doch der weiß noch nichts von seinem Glück.

Am Nachmittag nach der Theater-AG gibt Melanie vor, mit dem Rad gestürzt zu sein. Tobias bietet ihr an, sie nach Hause zu fahren. Beim Einsteigen knöpft Melanie unbemerkt ihre Bluse auf und als sich der Lehrer herüber beugt, um nach ihrem Knie zu schauen, setzt Melanie alles auf eine Karte und küsst ihn unvermittelt. Tobias lässt sich erst darauf ein, weil er Melanie wirklich anziehend findet. Er durchschaut aber ihre Masche und wirft sie aus seinem Auto.

Gegenüber ihrer Freundin Nika (17) triumphiert Melanie. Tobias hat sie geküsst, und jetzt ist Melanie ganz sicher: Er liebt sie! Am nächsten Tag zieht sie aufreizende Kleidung an und tatsächlich: Tobias kann die Finger nicht von Melanie lassen und sie landen knutschend im Archivraum. Als Tobias´ Kumpel und WG-Mitbewohner, Frank (26), Lippenstift an Tobias´ Hemd entdeckt, nagelt er ihn so lange fest, bis dieser von seiner Affäre mit der Schülerin erzählt. Leider beobachtet ausgerechnet Melanies Ex-Freund Tim am nächsten Tag, wie die zwei knutschen. Er verpfeift den Junglehrer beim Schulleiter und droht ihm, ihn auch noch auf facebook bloßzustellen……

Vorherige Folge Nächste Folge