Die RTL 2-Sendung

Köln 50667

Elli (Amira Wirth) Jack (Dennis Hamer)

Freddy Reuter (Kerem Aydin)

Das rebellische Schlitzohr „Freddy Reuter“ wird von Kerem Aydin gespielt.

Freddy Reuter - Köln 50667

Marcs Cousin Freddy ist in Duisburg als Einzelkind aufgewachsen. Sein Vater hat seine Mutter und ihn sitzen lassen, als er fünf Jahre alt war und seitdem sind Freddy und seine Mutter auf sich alleine gestellt.

Freddys Leben änderte sich schlagartig, als seine Mutter der Belastung nach der Trennung von ihrem Mann und der Rolle als alleinerziehende Mutter nicht standhielt und depressiv wurde. Freddy musste fortan immer mehr Verantwortung übernehmen, da seine Mutter während ihrer Depressionsschübe außer stande war, sich ausreichend um ihren Sohn zu kümmern. So wurde Freddy schon früh selbstständig und sorgte dafür, dass weder die Lehrer noch die Nachbarn Wind davon bekamen, wie seine Situation zuhause ist.

Da seine Mutter wegen der Krankheit ihren Job verlor, führten finanzielle Probleme dazu, dass Freddy einen nicht immer legalen Weg fand, um sich und seiner Mutter einen höheren Lebensstandard zu ermöglichen. Wenn der Kühlschrank am Monatsende leer war, ging Freddy „einklaufen“ und sorgte mit kleinen Ladendiebstählen dafür, dass sie immer genug zu Essen hatten. Als Freddy dann noch an falsche Freunde gerät, beschließt seine Mutter, ihren herzensguten Sohn zu ihrem Neffen Marc nach Köln zu schicken. Freddys Mutter befindet sich zur Zeit in einer Therapie.

Freddy wirkt wie ein cooler und rebellischer Teenager, der mit einem permanenten schelmischen Grinsen durch die Welt läuft und gute Laune und Chaos verbreitet, wo er auftaucht. Er legt sehr viel Wert darauf, cool rüberzukommen und macht klar, dass er nur macht, was ihm Freude bereitet und sich von niemandem etwas sagen lässt. Er scheißt auf Konventionen, Regeln und bewegt sich für den Spaß im Leben gerne am Rande der Legalität.

Eigentlich dient Freddys coole und rebellische Fassade jedoch nur dazu, seine verletzliche und sensible Seele zu schützen. Die Angst um seine Mutter, die frühe Verantwortung und die schweren Lebensumstände begleiten Freddy ständig und holen ihn ein, wenn er alleine ist. Die permanente Rastlosigkeit, die Suche nach Action und Nervenkitzel und sein rebellisches Wesen helfen ihm, all seine Probleme zu vergessen und zu verdrängen und lenken ihn ab, damit ihn seine Angst nicht einholt.

  • Hobbys: Rappen und Graffities
  • Lebenstraum: Berühmt werden und viel Geld verdienen

Video wird geladen.

Mehr über Darsteller Kerem Aydin

Video wird geladen.

Köln 50667 - Kerem Aydin aka Freddy Reuter
  • Geburtsdatum: 18.02.1999
  • Geburtsort: Siegburg
  • Körpergröße: 1,66 Meter
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Dabei seit: 23. Februar 2018 - Folge 1305
  • Ausbildung: Abitur
  • Hobbys: Fitness, Rap, Trompete spielen
  • Soziales Engagement: DKMS

Mein Motto: "Nenne dich nicht arm, weil deine Träume nicht in Erfüllung gegangen sind; wirklich arm ist nur, der nie geträumt hat!"
Elli (Amira Wirth) Jack (Dennis Hamer)