Die Sendung

X-Factor: Das Unfassbare

Vorherige Folge Nächste Folge

Fr. 05.07.2019 02:25

Folge V007 - Die Mumie | Der Schwarze Riese | Abgeschleppt | Tote schlafen fest | Wo sind all die Helden hin? | Lebensversicherung | Hieroglyphen | Der Steinmetz | Handgestickt

X-Factor: Das Unfassbare - Folge V007

Eine Mumie spukt durchs Museum. Ein Riese, der sechs Meter hoch ist, tötet einen Mann. Mechaniker Wally macht eine schreckliche Entdeckung nachdem er ein Auto aus dem Fluss gezogen hat. Eine Frau lockt ihren Mann in eine Falle und löst damit eine Kettenreaktion aus. Der Geist eines Westernhelden ermahnt Einbrecher. Eine Erscheinung führt einen jungen Mann zu einer verloren geglaubten Lebensversicherungspolice. Ein Computer fährt von selbst hoch und stellt einen Hilferuf zu. Ein Steinmetz erstellt ein prächtiges Monument, das angeblich niemand in Auftrag gegeben hat. Eine alte Steppdecke erlöst zwei Frauen aus bitterer Armut: Mysteriöse Geschichten, die entweder tatsächlich so passiert sind oder nur der Phantasie eines begabten Autoren entsprungen sind.

Die Mumie

Dem Kurator und dem Direktor eines Museums wird von einem Kunstsammler ein sensationeller Fund präsentiert: Die Mumie der Prinzessin Ferentiti. Die Putzfrau und der Wachmann des Museums haben nachts seltsame Erscheinungen. Der Geist einer jungen Frau spukt im Museum! Niemand glaubt den beiden. Erst als auch der Kurator diese Erscheinung hat, geht er der Sache auf den Grund. Tatsächlich spukt ein Geist im Haus, der ihn zum Sarkophag führt.

Der schwarze Riese

Ein sechs Meter hoher "schwarzer Riese" soll, so behaupten zahllose Augenzeugen, einen Mann beim Frühstück getötet haben. Der ermittelnde Kommissar konnte den Ermordeten nicht leiden, weil der einst seine Ehefrau erschlagen hat und vor Gericht freigesprochen wurde. Entsprechend nachlässig ermittelt der Beamte. Allerdings findet er Indizien dafür, dass in Wahrheit drei italienische Akrobaten hinter dem mysteriösen Mord stecken.

Abgeschleppt

Ein Mann in einem zerfetzten Designeranzug taumelt durch die Straßen und sucht sein abgeschlepptes Auto. Nur ein kleiner Junge interessiert sich für ihn und bietet seine Hilfe an. Er führt den Mann zu dem Mechaniker Wally. Der hat am Morgen das Auto des Mannes aus dem Fluss gezogen. Als er den Kofferraum öffnet, macht er eine schreckliche Entdeckung.

Tote schlafen fest

Detective Ballard wird zu einem merkwürdigen Mordfall gerufen. Zwei Leichen wurden in einem Bestattungsinstitut gefunden. Neben einem Sarg liegt eine Frau mit einem Messer in der Brust und ein Mann mit einer auffälligen Wunde an der Hand. Die Ermittlungen ergeben, dass die beiden ein Ehepaar waren. Die Frau hatte ihren Mann enterbt, der Mann war vergiftet worden und die Frau war einige Tage zuvor bei einem Unfall zu Tode gekommen und lag hier aufgebahrt. Ballard rekonstruiert den Tathergang: Die Frau lockte ihren Mann in eine Falle, indem sie verfügte, mit einem wertvollen Diamantencollier begraben zu werden. Sie wusste, dass ihr Gatte versuchen würde, den Schmuck aus dem Sarg zu stehlen. Als er an der Kette zog, traf ihn eine im Sargdeckel installierte vergiftete Nadel in die Hand und ein zweiter Mechanismus hob die Leiche aus dem Sarg. Unter Schock versetzte der Mann der Toten die Messerstiche, bevor das tödliche Gift wirkte.

Wo sind all die Helden hin?

Nach dem Tod eines einst berühmten Western-Filmstars wollen zwei junge Männer dessen Haus ausrauben, um wertvolle Sammlerstücke zu rauben und zu verhökern. Doch plötzlich erscheint ihnen der Geist des Toten und warnt sie vor den Folgen ihrer kriminellen Machenschaften. Die beiden stürzen verängstigt davon und gehen geläutert einem ehrlichen Broterwerb nach.

Lebensversicherung

Dannys Vater ist im Golfkrieg gefallen und auch seine Mutter ist vor kurzem gestorben. Eigentlich wollte er mit seiner Freundin Kim zusammen nach Berkeley aufs College gehen, aber nun fehlt ihm das Geld, um diesen Plan zu verwirklichen. Kim ist darüber verzweifelt. Da sieht Danny eines Tages auf der Straße einen Soldaten, der seinem Vater aufs Haar gleicht. Er folgt ihm in einen Military-Shop und sucht dort nach ihm. Doch weder Kim noch der Ladenbesitzer haben den Soldaten gesehen, und Kim befürchtet, dass Danny übergeschnappt ist. Dann findet Danny im Laden eine Militärjacke mit dem Namen seines Vaters, und in der Tasche steckt die Police für eine Lebensversicherung zu Dannys Gunsten, die sein Vater vor seinem Tod abgeschlossen hatte. Die Versicherung wird ausbezahlt und Danny kann nun doch aufs College gehen.

Hieroglyphen

Der Computerfreak Richard bekommt zum Geburtstag einen gebrauchten Computer geschenkt, dessen Vorbesitzer ein bekannter Professor war. Nachdem Richard die Maschine eingerichtet hat, will er den Computer ausschalten, doch da bemerkt er, dass sich der Rechner von selbst wieder hochfährt. Auch der hinzugezogene Fachmann weiß keinen Rat. Da trudelt plötzlich eine mysteriöse E-Mail ein, in der der Vorbesitzer, der Professor, sich zu Wort meldet: Er ist in einem ägyptischen Pharaonengrab gefangen und bittet per Mail um seine Befreiung. Allerdings hat der Professor in seinem Verließ überhaupt keinen Computer.

Der Steinmetz

Witwe Richards kommt zu dem Steinmetz Otto, weil sie ihren verstorbenen Gatten so günstig wie möglich unter die Erde bringen will und deshalb einen möglichst billigen Stein kaufen möchte. Ihr Vertreter Mr. Dunbar werde dann alles Weitere regeln, sagt die Witwe dem Steinmetz. Kurz darauf taucht Dunbar auf und eröffnet dem Handwerker, dass sich seine Auftraggeberin nun doch anders entschieden hätte und ihren Gatten angemessen begraben lassen möchte. Otto macht sich also an die Arbeit und meißelt ein prächtiges Monument. Als er seine Arbeit am Tage der Beerdigung feierlich enthüllt, erlebt die Witwe eine unerfreuliche Überraschung, denn dieses Monument hat weder sie noch Mr. Dunbar bestellt. Wer war es dann?

Handgestickt

Olivia und ihre Tochter Kallie leiden unter bitterer Armut. Da erscheint Olivia eines Tages ihre Oma im Traum und gibt ihr den Rat, doch mal mit einer alten Steppdecke zu kuscheln, die sie bislang noch nie beachtet hat. Olivia befolgt den Rat ihrer Großmutter heimlich und macht dabei eine erstaunliche Entdeckung: Als die Naht der Decke aufreißt, purzeln aus der Decke alte Aktien heraus, die inzwischen einen beträchtlichen Wert besitzen.

Vorherige Folge Nächste Folge