Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 29.12.2018 16:25

Folge 0051

Zuhause im Glück

Erwin und Johanna leben gemeinsam mit ihren zwei Töchtern Jannika und Melanie in dem Haus, in dem Erwin aufgewachsen ist. Die kleine Melanie hat schon einiges mitgemacht. Sie kam mit einem schweren Herzfehler auf die Welt. Mit zweieinhalb Jahren erhielt die tapfere Kleine ein neues Spenderherz. Ihr ging es wieder besser und kurze Zeit später kam ihr Schwesterchen Jannika auf die Welt. Doch dann kam der Schock: Das Spenderherz wurde wieder abgestoßen. Die gesamte Familie bangte um Melanies Leben, das schließlich durch ein weiteres Spenderherz gerettet werden konnte. Heute ist Melanie den Umständen entsprechend gesund. Sie geht in die Schule, muss aber nach wie vor starke Medikamente nehmen. Die Eltern sind über jeden Tag glücklich, an dem es ihrer Ältesten gut geht. Trotzdem bleibt immer die Sorge um Melanie: Stößt sie auch dieses Spenderherz bald wieder ab? Kann sie trotz so vieler Einschränkungen gut leben?

Erwin und Johanna haben in den letzten sieben Jahren knapp drei in Krankenhäusern verbracht. Papa Erwin, der Alleinverdiener, musste sechs Monate unbezahlten Urlaub nehmen. Dabei blieb das renovierungsbedürftige Häuschen der kleinen Familie auf der Strecke. Freundinnen der Familie haben das „Zuhause im Glück“-Team auf die vier aufmerksam gemacht.

Die beiden Experten, der Architekt John Kosmalla und die Innenarchitektin Eva Brenner, helfen seit Jahren erfolgreich Familien, die sich sehnlich ein hübsches Zuhause wünschen. Doch zwischen Wunsch und Wirklichkeit liegen Welten: Die Pläne für ein schönes Bad können nicht umgesetzt werden, weil ein Kind krank wurde. Die Ersparnisse, die eigentlich für den Dachausbau verwendet werden sollten, müssen nach plötzlichem Jobverlust für den Lebensunterhalt aufgebracht werden. „Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben“ hilft genau denjenigen bei der Verschönerung ihres Heims, die genügend andere Sorgen haben.

Vorherige Folge Nächste Folge