Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 12.01.2019 16:15

Folge 0053

Zuhause im Glück - Folge 53
Zuhause im Glück - Folge 53
Zuhause im Glück - Folge 53

Vor vierzehn Jahren zogen Karl und Martina mit ihrer Familie in ein Reihenhaus. Damals wussten sie noch nicht, dass ihnen einige Herausforderungen ins Haus stehen. Von den sechs Kindern halten sich drei trotz gesundheitlicher Beeinträchtigungen besonders tapfer. Der älteste Sohn Oliver leidet unter einer Erbkrankheit und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Von seinem Vater hat er sein handwerkliches Talent geerbt und arbeitet trotz einer speziellen Form der Muskeldystrophie, unter der er leidet, in einer Behindertenwerkstatt.

Das siebenjährige Sonnenscheinchen der Familie, Theresa, leidet unter dem Down-Syndrom. Sie bekommt intensive Förderung und kann dadurch ein weitgehend normales Leben führen. Der jüngste, Jeremias, ist auch in ärztlicher Behandlung, weil er in seiner körperlichen Entwicklung erheblich zurückliegt. Vater Karl hat nach einem schweren Arbeitsunfall den linken Mittelfinger verloren und geht trotz einer fast steifen Hand weiterhin seiner Arbeit als Schreiner nach.

Was die achtköpfige Familie vor allem gerne hätte, sind einige behindertengerechte Umbauten. Gerade für Olivers Bewegungsfreiheit könnte einiges gemacht werden. Klar, dass Eva, John und das gesamte „Zuhause im Glück“-Team gerne helfen, um ein schönes und gemütliches Zuhause zu schaffen.

Vorherige Folge Nächste Folge