Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 03.02.2019 14:15

Folge 78

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben - Folge 78

Probleme beim Hausbau, Jobverlust, gesundheitliche Probleme: Die Familie von Sandra und Michael hat in den letzten Jahren sehr viel Pech gehabt und großes Leid erfahren.

Das Ehepaar Sandra (30) und Michael (37) sowie ihre Kinder Marvin (7), Joanna (5) und Angelina (2) haben in den letzten Jahren sehr viel Pech und Leid erfahren. Alles fing damit an, dass sich die kleine Familie ihren großen Traum vom eigenen Haus verwirklichte. Doch die neu installierte Heizung hat nie richtig funktioniert und der Heizungsmonteur übernahm keine Gewähr. Das Haus kann seitdem nur im unteren Wohnbereich mit einem Ofen beheizt werden und Warmwasser für die Familie gibt es nur über einen Boiler.

Doch ein Unglück kommt selten allein: Nur drei Monate nach dem Hauskauf verliert der Vater seinen Job. Neben den finanziellen Nöten, hat das Nesthäkchen Angelina seit ihrer Geburt mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Als Baby lag sie zwei Wochen auf der Intensivstation - sie konnte nicht selbständig atmen und musste immer wieder mit Lungenproblemen ins Krankenhaus. Diese zahlreichen Probleme, Ängste und Nöte ließen die Ehe in die Brüche gehen. Sandra zog mit den Kindern in eine Mietwohnung.

Doch seit Dezember letzten Jahres wissen beide, dass sie zusammen gehören und wollen um ihre kleine Familie und ihr Haus kämpfen. Die Zeit drängt, Sandra und die Kinder müssen aus der Mietwohnung, doch ihr Haus ist noch stark renovierungsbedürftig. Die Sehnsucht nach einer intakten Familie und einem Zuhause war so groß, dass der 7-jährige Sohn Marvin das „Zuhause im Glück“-Team um Hilfe gebeten hat. Der Bautrupp macht sich auf den Weg und gießt dem Familienglück ein neues Fundament der Liebe.

Vorherige Folge Nächste Folge