Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 05.05.2019 14:15

Folge 84

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Silke und Peter wollten ihr Eigenheim in ihr persönliches Traumhaus verwandeln. Doch das Schicksal schlug hart zu: Peter erkrankte an einem Hirntumor und starb kurze Zeit später. Das Haus gleicht nach wie vor einer Baustelle?

Vor drei Jahren haben sich Silke und Peter einen großen Traum erfüllt: Ein eigenes Einfamilienhaus für sich und ihre beiden süßen Racker Lara und Andre. Das Haus ist stark renovierungsbedürftig, aber mit all ihrer Kraft wollten sie es in ihr ganz persönliches Traumhaus verwandeln Doch das Schicksal schlug hart zu: Peter erkrankte an einem bösartigen Hirntumor. Nach kraftraubenden Strahlen- und Chemotherapien war Peters Lebenswille gebrochen: Er starb im März 2009. Silke, Lara und Andre bleiben alleine in ihrem Haus, das mehr einer Baustelle als einem gemütlichen Heim gleicht, zurück.

Frauke, eine Kollegin von Silke, kennt die traurige und hoffnungslose Situation ihrer Freundin. Sie wünscht der 38-Jährigen, dass sie endlich wieder ein wenig Glück im Leben hat. Deshalb ruft sie das Team von „Zuhause im Glück“. Eva und John rücken mit ihrer Handwerkertruppe an und legen los: Die begonnen Renovierungsarbeiten im und am Haus müssen fertiggestellt werden. Peter hat bereits einiges geleistet, konnte aber seinen Arbeit leider nicht mehr beenden. Hier muss dringend Hand angelegt werden. Silke träumt von einer schönen, hellen Küche sowie einem Kamin und einem Platz für ihre Büchersammlung. Mäuse-Fan Lara und Wasserratte Andre sollen ihr Kinderlachen zurückgewinnen. Deshalb geben Eva und John ihr Bestes, um die Kinderzimmer in Spielparadiese umzugestalten und Mama Silke einen Ort zum Entspannen und Erholen einzurichten.

Vorherige Folge Nächste Folge