Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 30.06.2019 14:15

Folge 92

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Michaela und Peter bewohnen mit ihren Kindern Tim und Nils eine alte Mühle. Während der Sanierung des Gebäudes wird bei Tim eine schwere Lungenkrankheit diagnostiziert. Das „Zuhause im Glück“-Team will der Familie helfen.

Michaela (36) und Peter (40) bewohnen mit ihren Kindern Tim (13) und Nils (8) eine alte Mühle, die seit über 200 Jahren im Familienbesitz ist. Diese war bis Ende der 50er Jahre in Betrieb - erst seit 20 Jahren nutzt die Familie das alte Gemäuer als Wohnhaus. Stück für Stück sanieren Michaela und Peter ihr Zuhause. Das Glück scheint vollkommen, doch dann diagnostizieren die Ärzte bei Tim eine schwere Lungenkrankheit. Wegen der starken Staubbelastung muss schließlich ein Baustopp verhängt werden. Michaela und Peter sind mit ihren Kräften am Ende und für die längst überfällige Sanierung fehlt das Geld. Die einzige Alternative: Der Auszug. Doch da sich die alte Mühle seit Generation im Familienbesitz befindet, ist allein der Gedanke daran unerträglich.

Die Wohnsituation in der alten Mühle ist katastrophal! Die dringend notwendigen Reparaturarbeiten liegen brach, doch auch der aktuelle Zustand in der Mühle schadet Tims Gesundheit. Das ganze Haus ist von Schimmel befallen und der Putz löst sich von Wänden und Decken. Zudem dringt Wasser in das Haus und aus dem Keller bahnen sich die Mäuse den Weg in die Wohnung. Eva Brenner, John Kosmalla und „Deutschlands schnellste Bautruppe“ machen sich auf den Weg in das rheinland-pfälzische Linden. Werden sie es schaffen, die alte Mühle innerhalb von acht Tagen in ein neues gemütliches Zuhause für die Familie zu verwandeln?

Vorherige Folge Nächste Folge