Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 21.07.2019 14:15

Folge 95

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Trotz Verhütung und Krankheit ihres Mannes Helmut bringt Olga (38) Tochter Valerie auf die Welt. Die Familie muss aus Platzgründen in ein größeres, aber renovierungsbedürftiges Haus ziehen. Das „Zuhause im Glück“-Team will beim Umbau helfen

Bevor Tochter Valerie das Licht der Welt erblickt, leben Helmut und Olga mit Sohn Jan (6) in einem kleinen Häuschen zur Miete. Doch nach der Geburt des zweiten Kindes hat die Familie einfach zu wenig Platz und muss ihr kleines Refugium räumen. Das neue Heim bietet zwar mehr Quadratmeter, gleicht jedoch vielmehr einer Baustelle als einem Zuhause. Die neue Wohnsituation verursacht Spannungen in der Familie - es kommt immer wieder zu heftigen Streitereien zwischen Helmut und Olga. Die Familie ist finanziell und zeitlich einfach nicht in der Lage, das neue Haus zu renovieren. Helmut hat sich mit dem Vorhaben schlichtweg übernommen.

Das Haus aus den 50er-Jahren hat eine Wohnfläche von ca. 160 Quadratmetern. Fast täglich treten neue, unvorhersehbare Mängel in den alten Gemäuern auf. Die steilen Treppen stellen für die ganze Familie und besonders für die Kinder eine große Gefahr dar. Zudem funktioniert die Heizung nicht, das Dach ist undicht und auch der Flur konnte noch nicht fertig gestellt werden. Da viele Räume einfach nicht bewohnbar sind, stellt das Wohnzimmer den zentralen Lebensmittelpunkt dar. Das soll sich nun ändern: Das „Zuhause im Glück“-Team rückt an. Wird es ihm gelingen, aus der Bruchbude ein gemütliches Zuhause für die vierköpfige Familie aus Niederbayern zu erschaffen?

Vorherige Folge Nächste Folge