Die RTL 2-Sendung Zuhause im Glück

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 04.08.2019 14:15

Folge 97

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

Vor einigen Jahren kaufte Gilbert (35) mit Ehefrau Svenja (31) das Haus seines Vaters. Die untere Etage wird renoviert und vermietet. Doch dann ist für die mittlerweile sechsköpfige Familie zu wenig Platz in den oberen Räumen....

Das Ehepaar Gilbert und Svenja kann sich in den letzten Jahren an stetem Familienzuwachs erfreuen. Nachdem bereits Lea (9), Laura (6) und Lisa (3) das Licht der Welt erblicken, kommt vor 10 Monaten Tochter Lucie auf die Welt. Schon im Jahr 2008 ist klar: Die Großfamilie benötigt mehr Platz. Sie kündigen dem Mieter in der unteren Etage und planen, das Haus komplett zu sanieren. Doch im Februar 2009 erkrankt Tochter Laura an Leukämie. Sie ist von nun an von ihren Freunden isoliert und hat Kindergartenverbot, da sie durch die Chemotherapie stark infektionsgefährdet ist. Durch die kräftezehrende Therapie und die zahlreichen Krankenhausaufenthalte fehlt es an Zeit und Energie, die Arbeiten im Haus fortzusetzen.

Das Haus ist seit den 50er-Jahren in Familienbesitz und wurde damals zum letzten Mal renoviert. Das Wohnzimmer, die Küche und das Schlafzimmer der Eltern sowie zwei Kinderzimmer hat Gilbert bereits fertigstellen können. Damit jedes Kind ein eigenes Zimmer hat, muss jedoch das komplette Dachgeschoss saniert werden. Auch das Badezimmer in der unteren Etage gleicht einem Rohbau. Gilbert hat schon viel geleistet, doch in der jetzigen Situation schafft er es nicht mehr, sein Werk zu vollenden. Einrichtungsexpertin Eva Brenner und Architekt John Kosmalla stoßen mit dem Bautrupp dazu und verhelfen der Familie in der schweren Zeit wieder zu etwas Glück.

Vorherige Folge Nächste Folge