__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

Auf Schmetterling-Jagd: Sergio-Luis bei "Adam sucht Eva" 2021

Mit seinen 35 Jahren hat Sergio fast die ganze Welt gesehen.

Geboren in Argentinien und aufgewachsen in Österreich, war ihm das Dorfleben schnell zu langweilig. Mit dem Rucksack bereiste Sergio diverse Länder und fand seinen heutigen Lebensmittelpunkt auf der portugiesischen Insel Madeira. Eine Wohnung mit Meerblick, Espresso am Strand und ein altes Cabrio. Das einzige, was ihm jetzt noch zum Glück fehlt, ist eine Frau an seiner Seite.
Sergio

Über die perfekte Partnerin sagt der 35-Jährige: „Sie ist wie ein Schmetterling auf deiner Hand. Entweder du machst die Hand zu, damit der Schmetterling auf jeden Fall bei dir bleibt, oder du lässt die Hand offen und lässt ihr jederzeit die Freiheit.“

Dem Womanizer fehlt eine Frau, die intelligent, selbstständig und mit dem notwendigen Selbstbewusstsein ausgestattet ist, um dem Halb-Argentinier Paroli zu bieten.

An welchem Ort er sich später mit seiner zukünftigen Familie niederlassen will, steht noch nicht fest. Wo er aber seinen Schmetterling finden will, ist für Sergio klar: Im Paradies bei „Adam sucht Eva“.