__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
| Premium
Folge jetzt ansehen

Folge 37

Die Bauretter - Folge 37

In einer neuen Episode von „Die Bauretter“ helfen Architekt John Kosmalla und Rechtsanwältin Manuela Reibold-Rolinger einer vierköpfigen Familie, die aufgrund von schleppend vorangehenden Bauarbeiten quasi auf einer Baustelle leben muss.

Damit bei ihrem Hausbau alles glattgeht, hatten Maria (39) und Nikolaos (41) eigentlich gründlich recherchiert, sich Musterhäuser angesehen, Bauherren befragt und alle verfügbaren Informationen über die Baufirma zusammengetragen. Doch inzwischen sind seit dem geplanten Einzugstermin bereits mehrere Monate vergangen und die Bauarbeiten dauern immer noch an. Notgedrungen muss das Ehepaar mit seinen beiden Söhnen Alexis (10) und Janis (5) in das halb fertige Haus einziehen, da die finanzielle Doppelbelastung durch ihre Mietwohnung nicht mehr zu meistern ist.

Jeden verfügbaren Euro haben die Eltern in die schleppenden Bauarbeiten gesteckt - immer in der Hoffnung, dass das Haus endlich bezugsfertig wird. Doch der Bau liegt bereits um 60.000 Euro über dem einst kalkulierten Budget. Maria und Niko wissen nicht mehr weiter und sind am Ende ihrer Kräfte.

Anwältin Manuela Reibold-Rolinger, Architekt John Kosmalla und sein Team eilen zur Hilfe, um das Haus endlich bezugsfertig zu machen.

Ganze Folgen online sehen