__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 9, Folge 7

Episode 0117

Premium
Folge jetzt ansehen

Wird es Det Müller gelingen der jungen Familie ein großes rollstuhlgerechtes Auto zu besorgen?

Bei Claudias Tochter Joleen wurde eine Mikrozephalie diagnostiziert. Sie kann nicht laufen, krabbeln oder selbständig essen. Claudia braucht einen größeren Wagen, um Joleen zu Behandlungsterminen fahren zu können. Kann Det Müller helfen?

Claudia fand nach der Geburt von Joleen ihr privates Glück. Lebensgefährte Sebastian unterstützt die junge Mutter, wo er kann. Doch als Joleen auf die Welt kam, wurde eine Mikrozephalie diagnostiziert. Der zu kleine Kopf führt zu Entwicklungsverzögerungen und auch zu Epilepsie. Als Pflegegrad 3 eingestuft, kann sie „nicht laufen, krabbeln oder selbständig essen“. Die heute zweijährige Joleen benötigt einen Therapiestuhl, einen speziellen Auto-Kindersitz und einen großen Reha-Buggy. Diese brauchen viel Platz und passen nicht in das Auto der jungen Familie, obwohl der Kombi einer der Größten seiner Art ist. Sebastian würde seinen Ford Mondeo gerne gegen einen größeren Wagen eintauschen, damit seine Freundin die wöchentlichen Physiotherapie-Termine und die logopädische Behandlung von Joleen im 15 Fahrminuten entfernten Werthe wahrnehmen kann. Leider steht zu befürchten, dass Joleen in Zukunft auf einen Rollstuhl angewiesen sein wird. Claudia und Sebastian bitten Gebrauchtwagenexperte Det Müller um Hilfe, denn allein schaffen sie es nicht.

Ganze Folgen online sehen