| Premium
Folge jetzt ansehen

Folge 79

Zuhause im Glück - Unser Einzug in ein neues Leben - Folge 79

Anja (39) macht mit ihren drei Töchtern die schlimmste Zeit ihres Lebens durch. Im September vergangenen Jahres verstarb Ehemann Stefan. Anja ist mit ihren drei Kindern, dem Haushalt und den vielen Baustellen im Haus häufig überfordert.

Hausfrau Anja (39) macht gemeinsam mit ihren drei Töchtern Laura-Jane (13), Janyce (6) und Jana (2) die bisher schlimmste Zeit ihres Lebens durch. Im September vergangenen Jahres verstarb Stefan, Ehemann und Vater der Familie im Alter von 46 Jahren unerwartet an einer Grippe. Der plötzliche Tod war für alle ein Schock. Vor allem die beiden älteren Töchter vermissen ihren Vater schmerzlich. Laura-Jane, die immer ein „Papa-Kind“ war, versucht aber ihrer Mutter zuliebe stark zu sein und ihre Trauer zu verbergen.

Anja ist mit ihren drei Kindern, dem Haushalt und den vielen Baustellen im Haus häufig überfordert. Durch die Trauer um ihren so plötzlich aus dem Leben gerissenen Mann fehlt ihr zudem einfach die Energie, weiterzumachen. Das 100 m² große Haus aus dem Jahr 1960 ist stark renovierungsbedürftig, auch wenn das Ehepaar gemeinsam mit Freunden und Nachbarn schon viel in Eigenleistung renoviert hat. Schimmel, Risse im Fußboden, Löcher in den Wänden und eine kaputte Toilettenspülung sind nur einige der Probleme. Die Elektrik müsste dringend erneuert werden, denn die im ganzen Haus offen verlaufenden Kabel sind eine Gefahr für die Kinder. Anja wünscht sich nichts sehnlicher, als ein schönes Zuhause und wieder mehr Zeit für ihre Kinder zu haben. Das „Zuhause im Glück“-Team macht sich auf den Weg, um der Mutter und ihren drei Töchtern zu neuem Glück zu verhelfen.

Episode 0079
Sa, 13.07.2019 16:15
Episode 0079
So, 10.02.2019 14:15

Ganze Folgen online sehen