| Premium
Folge jetzt ansehen

Folge 83

Daniela und Thomas entscheiden sich für den Kauf einer neuen Bleibe für sich und ihre vier Kinder. Die Bank finanzierte den Kauf, nicht aber die dringend nötige Renovierung. Das Ehepaar ist bald am Ende seiner Kräfte angelangt.

Das Haus, in dem Daniela und Thomas mit ihren vier Kindern wohnten, wurde verkauft. Die sechsköpfige Familie musste ausziehen. Binnen weniger Wochen entschieden sich die Eltern für den Kauf einer neuen Bleibe. Doch die Bank zeigte sich in Zeiten der Finanzkrise erbarmungslos: Thomas und Daniela bekamen einen Kredit für den Hauskauf, nicht aber für die mehr als notwendigen Renovierungsarbeiten. Als Alleinverdiener sorgt Thomas für den Unterhalt der Familie. Zudem ist die Sorge um Nesthäkchen Madelaine groß. Die Zehnjährige kam als Frühchen zur Welt und litt unter Hirnblutungen. Sie steht auf dem geistigen Entwicklungsstand einer Fünfjährigen, ist kränklich und war deshalb bereits unzählige Male in Behandlung. Madelaine wird ihr Leben lang behindert sein und nie ein selbständiges Leben führen können. Monatelang wohnt die Familie auf einer Baustelle. Die Decken des Wohn- und Esszimmers müssen mit Stahlträgern gestützt werden, da sonst Einsturzgefahr besteht. Fenster und Türen sind undicht, die Wände von Schimmel durchzogen. Wasser- und Elektroleitungen befinden sich in einem desolaten Zustand. Die Eltern haben kein Schlafzimmer, sondern nur eine provisorische Schlafkammer. Vor allem Mutter Daniela droht wegen der katastrophalen Wohnsituation zusammenzubrechen. Auch ihr Mann weiß nicht mehr weiter und ist mit seiner Kraft am Ende. In ihrem alten Zuhause hatten sie häufig Besuch von Freunden und Verwandten, die „Baustelle“ wird jedoch von den meisten gemieden. Das Team von „Zuhause im Glück“ ist die letzte Hoffnung der Eltern auf ein bisschen Glück und das Gefühl, ein Heim zu haben.

Episode 0083
So, 28.04.2019 14:15
Episode 0083
Sa, 10.08.2019 16:15

Ganze Folgen online sehen