Die Kochprofis - Einsatz am Herd

Vorherige Folge Nächste Folge

Sa. 04.03.2017 13:40

Folge 252

Massenhaft Konkurrenz in unmittelbarer Nähe, ein ausgestorbener Marktplatz und ein Schwimmband nebenan, das eineinhalb Jahre lang renoviert wurde. Pächter Dario (39) hat sich lange gegen den Niedergang seines Restaurants gewehrt. Doch nun können nur noch die Kochprofis helfen!

Seit fünf Jahren führt der Bosnier Dario sein Restaurant und bietet Gyros, Schnitzel und Co an. Sein Lavagrill ist ein kleines Highlight. Das Lokal ist direkt an das städtische Schwimmbad angeschlossen. Anfangs lief es gut, bis die Badeanstalt wegen Renovierungsarbeiten geschlossen wurde. Diesen Einbruch hat Dario hart zu spüren bekommen und sich trotz des wieder aufgenommenen Badebetriebs noch nicht davon erholt. Die Gäste kommen nur noch spärlich, doch der gelernte Koch scheint nicht nur was die Inneneinrichtung angeht, in den alten Zeiten hängen geblieben zu sein.

Dazukommt die große umliegende Konkurrenz und der wenig einladende, leblose Marktplatz der Stadt. Dass Dario an seinem Lokal hängt und sich dafür abmüht, spürt man deutlich. Er kocht gerne und leidenschaftlich. Seine Portionen sind riesig, der Gast soll schließlich satt werden - bloß scheint er nicht bereit zu sein, mehr als zwölf Euro dafür auszugeben.

Seit zwei Jahren ist Freundin Nicole (40) im Service tätig. Nach eigenen Angaben, ist die gelernte Friseurin am Gast aber nicht gerade ein Sonnenschein. Offen auf die Gäste zuzugehen, fällt ihr schwer. Sie quälen Existenzängste, schlaflose Nächte und eine ständige Nervosität. Nicht nur bei seiner Freundin lässt der Chef Milde walten, sondern auch bei seinem Jungkoch Pascal (24). Der kommt ständig zu spät, und rennt dann abgehetzt und unrasiert durch den Gastraum. Doch da der Chef mit ihm gut zusammenarbeiten kann, haut Dario nicht auf den Tisch, sondern bittet Pascal höflich, morgen doch etwas früher zu kommen. Gelingt es den Kochprofis, den Chef in Dario heraus zu kitzeln?

Vorherige Folge Nächste Folge