Die RTL 2-Sendung GRIP - Das Motormagazin

GRIP - Das Motormagazin

Vorherige Folge Nächste Folge

So. 23.09.2018 18:15

Folge 452 - Der neue Jaguar I-Pace

Video wird geladen.

Oben: Highlight-Video(s) dieser Sendung. Jetzt gleich ansehen!

GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie checkt den neuen, vollelektrischen Jaguar I-Pace mit 400 PS. Laut Werk geht es damit in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100. Außerdem beantwortet er die interessantesten und witzigsten Fragen der Facebook-Fans. Außerdem: Det Müller stellt top gebrauchte Elektroautos vor, GRIP berichtet von „Werner - Das Rennen“, Schrottplatzkönig Fred restauriert einen Oldie-Fiat 500, GRIP-Testfahrer Niki Schelle und Nachwuchsrennfahrer Gerrit Behage treffen sich zu einer ungewöhnlichen Drift-Challenge und Martin Gerstenberg wagt sich an eine mini Rallye-Dakar.

Der neue Jaguar I-Pace

Die Sendung
Die Sendung

Die Raubkatze wird zum Stromer: Mit dem Jaguar I-Pace betreten die noblen Briten Neuland. 400 PS ist er stark, laut Werk geht es damit in nur 4,8 Sekunden auf Tempo 100. Aber die eigentliche News ist: Das alles geschieht vollelektrisch. Damit wird das Elektro-SUV zum ernsthaften Konkurrenten von Teslas Model-X. Kein Wunder, dass die GRIP-Community viele Fragen zur E-Raubkatze mit den zwei Elektromotoren hat. Deshalb hat GRIP einen Facebook-Aufruf gestartet und die Fans gefragt, was sie denn am I-Pace interessiert. GRIP-Testfahrer Matthias Malmedie beantwortet bei seinem Check die interessantesten und witzigsten Einsendungen. Außerdem will er von einem Model-X-Eigentümer wissen, was er von dem Elektro-Jag hält. Und er tritt mit dem großen SUV in einem Kopf an Kopf-Rennen gegen einen Sportwagen an, und wagt sich bei einem Extremtest mit dem Elektro-Engländer sogar ins Gelände!

Werner - Das Rennen

Die Sendung

Das legendäre Rennen aus den Achtzigern in der Neuauflage: Werner mit seinem Kult-Bike „Red Porsche-Killer“ mit vier Horex-Motoren und 160 PS“ gegen Holgis aufgemotzten Porsche-Oldie. Über 50.000 Werner-Fans versammeln sich auf dem Flugplatz Hartenholm bei Hamburg. In den letzten 30 Jahren gab es für den Werner-Erfinder Brösel zwei bittere Niederlagen. Im Fahrerlager bereitet er sich mit seinem Schrauber-Team und ein paar Kisten Bier akribisch auf das „brutalste Werner-Rennen aller Zeiten“ vor. Diesmal will Brösel mit seinem „Red Porsche Killer“ seinen ewigen Rivalen Porsche-Holgi endgültig „zerbröseln“. GRIP ist beim Duell dabei.

Drift-Challenge

Die Sendung

GRIP-Testfahrer Niki Schelle und Gerrit Behage treffen sich zur Drift-Challenge mit einem alten Opel Corsa B aus den 90ern, 65 PS und Vorderradantrieb. Leider aber bringt den normalerweise kein Mensch zum richtigen Driften. Zum Glück soll es im Internet ein paar Tricks geben, mit denen man jedes Auto zum Driften bringen soll. Aber funktionieren die auch bei einem absoluten Anti-Drifter wie unserem Corsa? Niki und Gerrit besorgen sich die nötigen Hilfsmittel und probieren es aus. Ob das gut geht?

Dets Top gebrauchte Elektroautos

Die Sendung

Wo liegen die Vorteile aber auch Schwachstellen bei gebrauchten Elektroautos wie dem Renault Zoé, Kia Soul und dem BMW i3? Gebrauchtwagenexperte Det Müller schaut sich diese Drei genauer an. Welches der Fahrzeuge gibt es zu einem fairen Kurs und wo macht ein Kauf überhaupt Sinn? Det gibt Tipps worauf man achten muss, wenn man sich ein Elektroauto kaufen will und was man über die Autos im Vorfeld wissen sollte.

Schrottplatz-Fred restauriert Fiat 500

Die Sendung

Schrottplatz-König Fred Bauhaus holt sich ein für ihn eher ungewöhnliches Auto: einen alten Fiat 500. Den bringt er auf Vordermann und verkauft ihn mit einem satten Gewinn. Dachte er sich jedenfalls. Aber leider hat der kleine Italiener viel mehr Macken als Fred ahnt. Und die werden richtig teuer. Ob sich da ein Ver-kauf überhaupt noch lohnt?

Mini Rallye-Dakar

Die Sendung

Die Rallye-Dakar ist eines der härtesten Autorennen der Welt, mit höchsten Anforderungen an Mensch und Maschine. Martin Gerstenberg ist noch nie irgendeine Art von Autorennen gefahren. Geschweige denn eine Wüstenrallye. Ideale Voraussetzungen also für die GRIP-Challenge: Kann ein absoluter Laie in 24 Stunden lernen, wie man mit einem Rallye-Auto im Höchsttempo über eine Düne springt? Und vor allem, werden Auto und Fahrer das dann auch einigermaßen unbeschadet überstehen?

Vorherige Folge Nächste Folge