__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

30 Tage obdachlos - Das Experiment

Nyazi Aydin möchte zeigen, wie das Leben ohne festes Zuhause ist. Unter realen Bedingungen und ohne Unterstützung von außen will er sich 30 Tage auf Berlins Straßen zurechtfinden.

Nyazi Aydin wagte das Experiment und lebte 30 Tage auf der Straße

"30 Tage obdachlos - Das Experiment" begleitet Nyazi Aydin, der für 30 Tage freiwillig auf Berlins Straßen lebt. Er möchte zeigen, wie das Leben ohne Obdach ist. Unter realen Bedingungen und ohne Unterstützung von außen soll er sich zurechtfinden.

Seine Eindrücke und Erlebnisse teilt Nyazi anschließend und berichtet auf ganz neue Weise vom Leben auf der Straße. Er unterhält sich dazu mit Dieter Puhl, Berlins bekanntestem Sozialarbeiter und selbsternanntem "Botschafter der Obdachlosen".

Puhl arbeitete 27 Jahre lang in der Berliner Stadtmission, leitete davon zehn Jahre die Mission am Bahnhof Zoo, einem der härtesten Sozialspots der Hauptstadt. Gemeinsam werden sie Nyazis Erlebnisse und Erfahrungen diskutieren: Waren diese nur zufällige Momentaufnahmen oder spiegeln sie tatsächlich die reale Lebenswelt von Obdachlosen wider?