Baby Sophie trotz Frühgeburt gesund (Folge 28) (02:52)

Für eine Verlegung ins Universitätsklinikum war es zu spät. Unmittelbar nach einem unerwarteten Blasensprung setzten die Geburtswehen bei Kerstin ein. Weniger als vier Stunden dauerte es, bis die kleine Sophie da war. Doch der Blutzuckerspiegel des Mädchens ist nicht optimal und so wird das Baby nur wenige Stunden nach der Geburt auf die Frühchen-Station des Universitätsklinikums Ulm verlegt. Nach drei Tagen geht es Baby Sophie gut und die stolzen Eltern können sie mit nach Hause nehmen.

Weitere Videos aus der Playlist "Highlights"

Neueste Videos