__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

Green Card - Schein-Ehe mit Hindernissen

Bronté will ihre Traumwohnung, George eine Green Card. Warum also nicht heiraten?

Green Card - Schein-Ehe mit Hindernissen - Spielfilm

Gartenbauarchitektin Bronté will ihre Traumwohnung, Lebenskünstler George eine Green Card – und so einigen sich die Beiden auf ein perfektes Arrangement. Dachten sie. Denn die Einwanderungsbehörde bleibt misstrauisch…

George, ein aus Frankreich in die USA eingereister Lebenskünstler und Komponist, will in den Staaten bleiben und braucht dafür eine Aufenthaltserlaubnis, die „Green Card“. Zur gleichen Zeit sucht auch die Amerikanerin Bronté, eine New Yorker Gartenbauarchitektin aus wohlhabendem Haus, einen Ehemann, weil die endlich gefundene Traumwohnung nur an Ehepaare vermietet wird. Das Arrangement scheint für die zwei perfekt zu sein und so trennen sich die Wege der beiden frisch Vermählten kurz nach der Trauung.

Nur die Einwanderungsbehörde bleibt misstrauisch und muss überzeugt werden, dass die Zufallsbekannten ein trautes Paar sind. Nachdem der erste Versuch scheitert, müssen sich der rotweintrinkende Genussmensch George und die versnobte Vegetarierin Bronté für einige Zeit in Brontes Wohnung zusammenraufen und sich mit dem Leben des jeweils anderen befassen, um bei der Befragung eine Katastrophe zu verhindern.

Spielfilm
Sa, 23.01.2021 10:10