__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 1, Folge 1

Silvana und Virginie (1)

Eine Schwangerschaft ist für viele Frauen die Erfüllung eines lang gehegten Traums. Doch für die meisten Teenager-Mütter und deren Eltern ist sie ein Schock. Die Doku-Soap „Teenie-Mütter – Wenn Kinder Kinder kriegen“ begleitet Mädchen, die Mütter werden, über einen Zeitraum von einem Jahr und länger. Wie reagieren die Mädchen, ihre Freunde und die Familien auf die Situation? In dieser Folge geht es um die 17-jährigen Mädchen Virginie und Silvana.

Virginie (17) lebt zusammen mit ihrer Mutter Angela in einem kleinen Haus, das dringend renoviert werden müsste. Als Angela erfährt, dass sie schon mit 43 Oma wird, reagiert sie erstaunlich gelassen. Auch sie wurde als Teenager schwanger. Doch sie möchte, dass ihre Tochter auszieht. Für Virginie bricht damit eine Welt zusammen. Ein mühsamer Weg in die Selbstständigkeit beginnt für die 17-Jährige: Beim Jugendamt erfährt sie, dass sie den Vater des Kindes nennen muss, um Unterhalt zu bekommen. Allerdings kommen zwei Männer in Frage. Außerdem soll sie sofort mit dem Rauchen aufhören, denn Nikotin fügt dem Kind schwere Schäden zu. Für ihr Baby will Virginie das alles schaffen. Ein Jahr wird die Teenie-Mutter mit der Kamera begleitet.

Silvana ist erst 17, hat keinen Schulabschluss und ist plötzlich schwanger. Doch das wirft sie nicht aus der Bahn. Sie nimmt das Abenteuer „Mutter werden“ in Angriff. Mit einer Wassergeburt soll ihr Baby auf die Welt kommen. Doch genau das wird zum Problem, denn das das Köpfchen des Babys liegt oben im Mutterleib – es droht ein Kaiserschnitt. Ihr Freund Dominik würde ihr gerne beistehen, aber er kann nicht Tag und Nacht bei seiner schwangeren Freundin sein. Das Amt bezahlt nur für sie und ihr Baby eine kleine Wohnung, der 19-Jährige darf sie lediglich besuchen, aber nicht ganz bei ihr wohnen.

Ganze Folgen online sehen