Unterstütze das Deutsche Kinderhilfswerk!

Ein kinderfreundliches Deutschland, die Wahrung der Rechte von Kindern, gegen Kinderarmut: Dafür setzen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Deutschen Kinderhilfswerkes tagtäglich ein. Mit deiner Spende kannst du sie dabei unterstützen!

Das Deutsche Kinderhilfswerk - TROTZ DEM LEBEN - Geschichten aus Deutschland

RTLZWEI und das Deutsche Kinderhilfswerk kooperieren

Unter der Dachmarke „TROTZ DEM LEBEN – Geschichten aus Deutschland“ zeigt RTLZWEI Sozialreportagen, die den Nerv der Zuschauer treffen. 

Im Zusammenhang mit der Produktion der Sendung „Hartz und herzlich“ arbeitet RTLZWEI mit der Hilfsorganisation „Deutsches Kinderhilfswerk“ zusammen. Der Sender ist Partner und Unterstützer des Vereins, der sich seit über 45 Jahren für die Rechte von Kinder in Deutschland einsetzt.  

Für das Deutsche Kinderhilfswerk steht auch die nachhaltige Überwindung von Kinderarmut sowohl durch politische Lobbyarbeit als auch durch konkrete Förderung von Kindern im Mittelpunkt der Arbeit. Obwohl viele Familien von Armut betroffen sind, wissen noch immer viele Menschen nicht, was es bedeutet, arm zu sein, insbesondere was es für Kinder bedeutet in Armut aufzuwachsen.  

Das Deutsche Kinderhilfswerk tritt in Kontakt mit den gezeigten Familien und bietet bei Bedarf Unterstützung an wie beispielsweise psychologische Hilfe oder Förderprogramme für Kinder. 


Das Deutsche Kinderhilfswerk initiiert und unterstützt Maßnahmen und Projekte, die die Teilhabe von Kindern und Jugendlichen, unabhängig von deren Herkunft oder Aufenthaltsstatus, fördern. Es ist politisch unabhängig, gehört keiner bestimmten Glaubensrichtung an und ist als gemeinnützig anerkannt.

Durch Fonds erhalten Projekte, Einrichtungen und Initiativen finanzielle Unterstützung, die demokratische Partizipation, Chancengerechtigkeit, faire Bildungschancen für benachteiligte Kinder, gesunde Ernährung oder kinder- und jugendfreundliche Veränderungen in Stadt und Dorf zu ihren Aufgaben gemacht haben. Weitere Förderschwerpunkte des Deutschen Kinderhilfswerkes sind die Schaffung sinnvoller Freizeitangebote und Möglichkeiten zur Entwicklung einer kulturellen Identität, zu kultureller Bildung und Medienkompetenz.

Der Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerks

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut betroffen. Viele müssen den Schulalltag mit leerem Magen überstehen, frieren im Winter mangels warmer Kleidung, leiden unter Ausgrenzung und einem von Arbeitslosigkeit und Hoffnungslosigkeit geprägten Umfeld.

Verlust der Arbeit, ein Unfall, eine schwere Krankheit oder eine Scheidung können Familien akut in dramatische Notlagen bringen. Über den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes wurde mit Einzelfallhilfen seit seiner Gründung in Not geratenen Familien mit mehr als zwei Millionen Euro geholfen. Anträge an die Einzelfallhilfe des Deutschen Kinderhilfswerkes können grundsätzlich alle Familien in Notsituationen stellen, die in Deutschland ihren Wohnsitz haben, unabhängig von Herkunft oder Aufenthaltsstatus.

Besonderen Wert legt das Deutsche Kinderhilfswerk darauf, dass die Hilfesuchenden im Rahmen ihrer Möglichkeiten bereit sind, selbst zur Problemlösung beizutragen.

Wenn du für den Kindernothilfefonds des Deutschen Kinderhilfswerkes spenden möchtest, kannst du an folgende Bankverbindung überweisen:

  • Empfänger: Deutsches Kinderhilfswerk
  • IBAN: DE23 1002 0500 0003 3311 11
  • BIC: BFSWDE33BER
  • Name der Bank: Bank für Sozialwirtschaft
  • Verwendungszweck: Kinderarmut