googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); });

Corona-Zeit - Wie RTLZWEI-Stars jetzt leben

Schlagartig hat das Coronavirus sowohl das private als auch das berufliche Leben vieler Menschen verändert. Das Reportage-Special "Corona-Zeit" dokumentiert, wie die Stars und Protagonisten von RTLZWEI mit den Einschränkungen durch das Virus umgehen. Mit dabei sind neben den Geissens, Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein, den Wollnys und vielen weiteren Sendergesichtern auch die Menschen, die der TV-Sender in seinen Sozialreportagen und Dokumentationen begleitet.

RTLZWEI lässt in der Reportage "Corona-Zeit - Wie RTLZWEI-Stars jetzt leben" zahlreiche TV-Stars und Sendergesichter aus verschiedenen Gesellschaftsschichten zu Wort kommen und zeigt, wie ihr Leben sich auf einen Schlag verändert hat.

Unter anderem wird dabei die aktuelle Situation der Wollnys nahe dem Virus-Hotspot Heinsberg portraitiert: Droht der "schrecklich großen Familie" der Lagerkoller, wenn alle 14 Familienmitglieder zuhause bleiben müssen? Welche Maßnahmen ergreift Mama und Oma Silvia in diesen Zeiten? Wie ergeht es der Großfamilie beim Einkaufen?

Auch Familie Geiss steht in Saint-Tropez vor neuen Herausforderungen: Während die Töchter Davina und Shania über Videokonferenzen am Schulunterricht teilnehmen, versucht Robert, seinen Muskelriss von einem Arzt behandeln zu lassen. Wie schlägt sich die Jet-Set-Familie jetzt durch den Corona-Alltag? Und wie sorgt Carmen Geiss für ein keimfreies Zuhause?

Egal ob Millionärs- oder Großfamilie, Unternehmer oder Hartz-IV-Empfänger: Jeder muss mit einem völlig neuen, noch nie dagewesenen Alltag klarkommen - manche auch mit Ängsten um die eigene Existenz.

Friseurin Jenna Miller ("Einfach Hairlich") aus Arnstadt macht sich große Sorgen um ihren Salon und ihre Mitarbeiter. Dagmar ("Hartz und herzlich") aus den Benz- Baracken in Mannheim leidet unter der Lungenkrankheit COPD und darf plötzlich die anderen, wie Freund Elvis, nicht mehr treffen.

Mike Heiter kann seine Lebensgefährtin Elena Miras ("Love Island") und das kleine Töchterchen nicht mehr sehen, denn die beiden waren in der Schweiz, als plötzlich die Grenzen geschlossen wurden.

Daniel Schmidt ("Reeperbahn privat") musste seine legendäre Hamburger Kneipe "Elbschlosskeller", die seit 70 Jahren Tag und Nacht offen hat, zum ersten Mal schließen. Trotzdem macht er das Beste aus der Situation und hat das Lokal kurzerhand zur Suppenküche und Kleiderkammer für Obdachlose umfunktioniert.

Das Special ist eine Gemeinschaftsproduktion von 13 Produktionsfirmen in Zusammenarbeit mit der CBC München - und ist auch damit einmalig in der Geschichte von RTLZWEI.

Corona-Zeit - Die emotionalsten Momente