Folge 281

Kaum Gäste - soweit das Auge reicht. Mit seinem „Al Max‘s Diner“ in Greifswald steht Chef Friedhelm (47) allein in der Prärie - auch vier Jahre nach der Eröffnung konnte er die Studenten der kleinen Universitätsstadt nicht für sein verstecktes Burger-Lokal erwärmen. Der Besuch der Kochprofis soll das nun ändern.

Vom „American Dream“ ist der gelernte Maler Friedhelm meilenweit entfernt und sein Pulver hat er längst verschossen. Nur dank den Einnahmen seines angrenzenden Billard-Cafés „Queue“ muss der Hobbygastronom mit seinem „Al Max‘s Diner“ noch nicht die Zelte abbrechen. Im Billard-Café und im Diner findet sich alles, was auch nur im Entferntesten an Amerika erinnern könnte, inklusive etwas Ostalgie und schreiender Außenwerbung.

In der Diner-Küche stehen die ungelernten Köche Mira (25) und Markus (35) abwechselnd am Herd und decken dabei die gesamten Klimazonen der USA ab. Von arktischen Minusgraden bis zur subtropischen Hitze - irgendwie wird das Essen schon zum Gast kommen. Hat Friedhelm mit seinem Burger-Konzept auf das falsche Pferd gesetzt? Ole Plogstedt, Nils Egtermeyer und Frank Oehler rücken an, um das lahmende Pferd anzutreiben. Doch erst einmal müssen sie das kulinarische Kriegsbeil ausgraben…

Ganze Folgen online sehen