__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
| Free
Folge jetzt ansehen

Folge 108

Rückblick: Susanne (27) und Paul (25) haben bei einer Zwangsversteigerung ein Haus für 14.000 Euro erstanden. Zwar entpuppt sich das neue Heim als wahre Bruchbude, aber trotzdem sind sie begeistert von der Geschichte des 400 Jahre alten Hauses. Um Geld zu sparen, sanieren die beiden in Eigenregie und fahren sogar hunderte von Kilometern, um auf Schnäppchenjagd zu gehen. Nach sechs Monaten besucht „Die Schnäppchenhäuser“ das Paar erneut und begutachtet, wie sich sein neues Heim entwickelt hat.

Mittlerweile haben Susanne und Paul sich gut in ihrem neuen Eigenheim eingelebt. Viel Kraft und Arbeit stecken in dem Haus und noch ist längst nicht alles fertig. Aber die beiden haben es ganz alleine geschafft und darauf geachtet bei der Sanierung viel Geld zu sparen. Sie sind sogar 800 km bis nach Polen gefahren, um günstigere Fenster zu kaufen.

Nun haben sie es sich in ihrem Wohnhaus gemütlich gemacht und sind besonders stolz auf ihr altertümliches Heizsystem. Das Paar hat sich für ein Röhrensystem entschieden und verwendet eine alte Kohlenheizung. Das verlangt natürlich zusätzliche Arbeit - besonders im Winter. Aber die Erhaltung des nostalgischen Ofens aus DDR-Zeiten war beiden wichtig. Dennoch gibt es einige Feinarbeiten zu erledigen und zwischen dem jungen Paar kommt es immer wieder zu Spannungen.

Ein Haus mit Geschichte
Di, 04.05.2021 06:00
Ein Haus mit Geschichte
Sa, 01.05.2021 17:20
Ein Haus mit Geschichte
Sa, 30.01.2021 13:20
Ein Haus mit Geschichte
Fr, 20.11.2020 14:00

Ganze Folgen online sehen