Schrottplatzhändler sucht Auto für den Golfplatz (Folge 419) (20:12)

Alfred Bauhaus, genannt "Fred", ist der vielleicht kultigste Schrottplatzhändler des Ruhrgebiets. Seit über 40 Jahren handelt er in Duisburg mit alten Autos - oder dem, was sich an ihnen noch abschrauben und zu Geld machen lässt. Diesmal soll er auf einem Golfplatz einen Jaguar abholen. Der diente tatsächlich als "Trainingsgerät": Auf der Driving Range haben ihn die Golfer als Zielscheibe benutzt. Entsprechend mitgenommen sieht die Wildkatze aus. Jetzt muss etwas Neues zum Zielen her: Möglichst ungewöhnlich soll es sein - und nicht mehr als 2.500 Euro kosten. Ob Fred die anspruchsvolle Präsidentin des Golfclubs für so wenig Geld zufriedenstellen kann?

Weitere Videos aus der Playlist "Reportagen"

Neueste Videos

Unsere Top Formate