__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 2, Folge 16

Kiel (3)

Premium
Folge jetzt ansehen

Nach einem Gefängnisaufenthalt will Manu (36) nur eines: In einer Entzugsklinik raus aus der Sucht.

Wiedersehen mit Manu (36): Nach einem Gefängnisaufenthalt scheint er weiterhin fest entschlossen, seine Sucht in den Griff zu bekommen. Während er in die Entgiftungsklinik geht, trinkt Kumpel Heiko nach wie vor und konsumiert harte Drogen.

Das Kieler Problemviertel Gaarden-Ost: Einst Heimat von profitablen Werften. Damals lebten hier vor allem Arbeiter mit ihren Familien. Heute ringen viele Menschen mit Armut und Not. Illegale Drogen und Alkohol prägen das Straßenbild. Ein sozialer Brennpunkt inmitten der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein. Doch Menschen in Not und Suchtkranke finden sich auch in anderen Teilen Kiels - wie am Hauptbahnhof oder im Schützenpark nahe der Innenstadt.

Hier begegnen wir dem 41-jährige Ben. Er möchte nicht, dass wir seinen richtigen Namen nennen. Ben konsumiert regelmäßig harte Drogen und sagt: „Heroin macht kaputt, Kokain zerstört.“

Außerdem treffen wir Manu wieder. Nach einem kurzen Gefängnisaufenthalt scheint der 36-Jährige weiterhin fest entschlossen, seine Sucht in den Griff zu bekommen. Ihn und seinen Kumpel Heiko begleiten wir seit fast zwei Jahren. Während Manu in die Entgiftungsklinik geht, steht bei Heiko noch keine Veränderung an. Er trinkt nach wie vor und konsumiert weiter harte Drogen.

Der 23-jährige Dennis saß einen Monat in Haft - wegen Diebstahls. Eigentlich versucht er, zusätzlich zu Hartz IV, Geld für seinen Drogenkonsum mit Schnorren zu verdienen. Doch das fällt ihm zunehmend schwerer.

Ganze Folgen online sehen