__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 4, Folge 1

Frankfurt (15)

Premium
Folge jetzt ansehen

Der 26-jährige Pille hat es geschafft, eine Entgiftung zu absolvieren.

Der 26-jährige Pille hat bewegte Monate hinter sich. Nach Jahren im Elend hat er es geschafft, eine Entgiftung zu absolvieren. Kai hat mittlerweile eine schwere Herz-OP hinter sich. Seit dem Krankenhausaufenthalt wird er substituiert.

Im Frankfurter Bahnhofsviertel treffen wir Alicia wieder. Die 41-Jährige leidet seit nunmehr 30 Jahren unter ihrer Drogensucht. Alicia erzählt uns, ihre Mutter sei in ihre Wohnung eingezogen. Doch das Verhältnis zwischen Mutter und Tochter ist seit Alicias Kindheit gestört und so flüchtet Alicia aus ihren sicheren vier Wänden nachts auf die Straße.

Nachdem wir ihn ein halbes Jahr nicht gesehen haben, treffen wir Pille auf einem Campingplatz in Berlin-Spandau wieder. Der 26-Jährige hat bewegte Monate hinter sich. Nach Jahren im Elend, suchtkrank und obdachlos auf den Straßen Frankfurts, hat Pille es geschafft, eine Entgiftung zu absolvieren. Pilles Mutter ist bei ihm, unterstützend steht sie ihrem Sohn Tag für Tag zur Seite. Der nächste Schritt für Pille ist nun ein mehrwöchiger Entzug mit anschließender Langzeittherapie. Wird er es schaffen, diesen schweren Weg zu gehen?

Auch Kai haben wir einige Monate nicht mehr im Bahnhofsviertel gesehen. Der 42-Jährige hat eine schwere Herz-OP hinter sich. Seit dem Krankenhausaufenthalt wird Kai substituiert, er sagt selbst, sein Beikonsum halte sich mehr und mehr in Grenzen. Gemeinsam mit seinem Kumpel Georg, der ebenfalls suchtkrank und obdachlos in Frankfurt lebt, nimmt sich Kai am 21. Juli Zeit, der verstorbenen Drogenabhängigen der Stadt zu gedenken. Im Rahmen des bundesweiten Gedenktags zeigen Angehörige, Freunde und Fremde ihre Anteilnahme.

Als wir Georg nur wenige Wochen später wiedertreffen, hat der 42-Jährige stark abgebaut. Georg versucht verzweifelt, seine schmerzhaften Gedanken an die Vergangenheit mithilfe von Heroin zu verdrängen. Denn nach dem tragischen Tod seiner kleinen Tochter verlor Georg auch noch seine Frau Lena.

Julian und Lara wollen es endlich schaffen, der Drogensucht und den Versuchungen im Frankfurter Bahnhofsviertel zu entkommen. Das junge Paar lebt mittlerweile im Betreuten Wohnen in Offenbach, beide sind im Methadonprogramm – doch die Abhängigkeit nach Crack und besonders nach dem Opioid Fentanyl lässt den 21-jährigen Julian und die 19-jährige Lara noch immer nicht ganz los.

Nach knapp zwei Jahren sehen wir Sydney wieder. Nach langer Haftzeit trat die mittlerweile 35-Jährige eine Entzugstherapie an, fest entschlossen, ihr Leben in den Griff zu bekommen, um endlich ihre Kinder wiedersehen zu dürfen. Doch ein Rückfall führte zum Rauswurf aus der Einrichtung. Nun ist Sydney wieder dort, wo sie nicht noch einmal sein wollte: im Bahnhofsviertel. Doch sie behauptet, ihr Plan stünde fest: So schnell wie möglich will sie wieder weg von der Szene, weg von den Drogen.

Frankfurt (15)
Do, 03.03.2022 20:15
Do, 03.03.2022, 20:15 Uhr
Frankfurt (15)
Frankfurt (15)
Di, 08.03.2022 00:15
Di, 08.03.2022, 00:15 Uhr
Frankfurt (15)
Frankfurt (15)
Do, 09.06.2022 20:15
Do, 09.06.2022, 20:15 Uhr
Frankfurt (15)
Frankfurt (15)
Di, 14.06.2022 02:40
Di, 14.06.2022, 02:40 Uhr
Frankfurt (15)

Ganze Folgen online sehen