__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })
Staffel 4, Folge 8

Frankfurt (16)

Premium
Folge jetzt ansehen

Bringt der Tod eines ebenfalls drogensüchtigen Freundes Markus zum Umdenken?

Karins Sucht nach Drogen macht ihr mehr und mehr zu schaffen. Auch Markus schafft es bisher nicht, von den Drogen loszukommen. Bringt ihn der Tod eines ebenfalls drogensüchtigen Freundes zum Umdenken?

Das Frankfurter Bahnhofsviertel zieht viele suchtkranke Menschen an. Karin lebt hier bereits seit über 20 Jahren. Aber nicht nur die Umstände im Viertel machen ihr zu schaffen. Seit fast vier Jahrzehnten konsumiert sie harte Drogen und ist stark süchtig.

Pille hat es aus dem Frankfurter Bahnhofsviertel herausgeschafft. Doch seine Hoffnung auf ein neues Leben abseits des Viertels wird erschüttert: Nach einem Streit muss er seine Therapieeinrichtung nach nur zweieinhalb Monaten verlassen und landet im November allein auf der Straße. Wird Pille es dennoch schaffen, einen Rückfall in seinen früheren Alltag auf den Straßen Frankfurts zu verhindern?

Auch Kuro lebt im Bahnhofsviertel. Die 23-Jährige erzählt von ihrem Heranwachsen in einem von Gewalt und Drogensucht bestimmten Elternhaus und von der prägenden Zeit im Kinderheim. Mit gerade einmal 15 Jahren wird Kuro abhängig von Heroin, mit 18 landet sie im Bahnhofsviertel. Seitdem kommt sie nicht mehr von dort weg. Heiko konsumierte schon in seiner Jugend illegale Drogen. Der 42-jährige gebürtige Leipziger geriet zunächst an Crystal Meth, nur kurze Zeit später probierte er Heroin. Seitdem versucht Heiko, sich gegen die Abhängigkeit zu wehren. In Folge der Drogensucht ist der Kontakt zu seiner Familie abgebrochen. Heiko vermisst seine Mutter und Geschwister sehr und wünscht sich den Kontakt sehnlichst zurück.

Drei Monate sind vergangen, seitdem Sydney eine Drogen-Therapieeinrichtung nach einem Rückfall verlassen musste. Eigentlich wollte die 35-Jährige danach so schnell wie möglich einen neuen Therapieplatz beantragen – eine Voraussetzung, um ihre Kinder wiederzusehen und ihr Leben zu ändern. Doch die Sucht nach Crack und Heroin bestimmt erneut jeden Tag. Und um den zerstörerischen Konsum zu finanzieren, sieht sich Sydney wieder gezwungen, Dinge zu tun, die sie eigentlich unbedingt vermeiden wollte. Auch Markus schafft es bisher nicht, von den Drogen loszukommen. Schon seit seiner Jugend konsumiert der gelernte Dachdecker Kokain. Vor zehn Monaten probiert er in Frankfurt dann zum ersten Mal Heroin. Zunächst verklärt Markus seinen Lebensstil und verharmlost seine Sucht. Bis ein guter Freund stirbt, der ebenfalls drogensüchtig war. Ein Schock, der den 29-Jährigen zum Umdenken zwingt.

Frankfurt (16)
Do, 01.09.2022 20:15
Do, 01.09.2022, 20:15 Uhr
Frankfurt (16)
Frankfurt (16)
Di, 06.09.2022 03:20
Di, 06.09.2022, 03:20 Uhr
Frankfurt (16)

Ganze Folgen online sehen