| Premium
Folge jetzt ansehen

Folge 1687 - Der Prozess: Marc rastet bei der Verhandlung aus

Köln 50667 - Folge 1687

Jule und Marc sind total angespannt: heute ist die Verhandlung um die eventuelle Freilassung von Sebastian.

Jule wird im Zeugenstand vernommen und dort von Sebastians Anwalt richtig in den Schwitzkasten genommen. Und tatsächlich schafft es der gewiefte Jurist Jule die Worte im Mund herumzudrehen. Auch die Aussage von Marc läuft nicht optimal! Während Jule zusammen mit Mel vor dem Gerichtssaal wartet, hört sie auf einmal, wie Marc während seiner Vernehmung richtig laut wird. Marc ist richtig sauer, weil die Verhandlung aus Sebastians Sicht richtig gut läuft. Seine Taten werden runter gespielt und auch das positive Gutachten spricht für ihn. Als Marc den Saal verlässt und Jule davon erzählt, verzweifelt sie immer mehr! Was wenn Sebastian tatsächlich rauskommt?

Außerdem: Diego wird ausgelacht

Diego hat keinen Zweifel, dass die Kunstwerke, die er vollendet hat, bei dem Galeristen großen Anklang finden werden. Und tatsächlich: Der Mann ist total begeistert. Während sich Diego für ein Genie hält, denkt Lucy nur noch an das große Geld. Ihr Freund ist dermaßen von sich und seiner Kunst überzeugt, dass er sich auch nicht von den anderen Künstlern einschüchtern lässt. Als der Galerist vor Lucy von Diegos attraktivem Äußeren schwärmt, denkt sie sich zunächst nichts dabei. Doch als ihr zugetragen wird, dass der Typ schwul sei und Diegos Kunst nur deswegen gut fände, weil er amouröse Ambitionen habe, befürchtet Lucy, dass das große Geschäft platzen könnte. Aus diesem Grund verschweigt sie Diego die vermutlich wahren Absichten des Galeristen.

Der Prozess
Do, 29.08.2019 18:05

Videos zur Folge

Ganze Folgen online sehen