googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); });

Oh Babys! Drillinge und mehr

Oh Babys! Drillinge und mehr


Sie sind selten: Jedes 7000. in Deutschland auf die Welt kommende Kind ist ein Drilling. Die Wahrscheinlichkeit liegt bei etwa 0,01 Prozent. Die Chance, Vierlinge zu bekommen, liegt dagegen nur bei 1 zu 600.000.

Mehrlingsgeburten sind selten und faszinierend zugleich. Die neue RTLZWEI-Dokuserie „Oh Babys! Drillinge und mehr“ begleitet Familien, die drei, vier und mehr Kinder auf einen Schlag bekommen oder schon bekommen haben. Welche Strapazen machen sie während der Schwangerschaft durch? Geht bei der Geburt alles glatt? Und was bedeutet es für die Eltern, gleich mehrere Kinder auf einmal großzuziehen?

Nerven, Platz und Geld – alles Mangelware für Eltern von Mehrlingskindern. Die Erziehung muss in mehrere Hände gelegt werden. Oma, Opa und Freunde mit ran. Oft ändert sich das Leben für die Eltern von der Geburt ihrer Kleinen an komplett. Partys, Kino, Restaurantbesuche – von nun an Fehlanzeige. Das ganze Leben richtet sich plötzlich nach den Kindern.

In jeder Folge teilen Eltern von Drillingen und mehr Kindern ihre Gefühle und ihren oft chaotischen und schwierigen, aber auch glücklichen Alltag mit den RTLZWEI-Zuschauern.

Die Geschichten:

Mariella (36) und Dennis (35) aus Berlin sehnten sich schon lange nach Familienzuwachs. Jedoch scheiterten die ersten Versuche ein Kind zu bekommen. Mariella machte ihr Übergewicht dafür verantwortlich und beschloss abzunehmen. Von 125 kg speckte sie auf 55 kg ab. Durch künstliche Befruchtung klappte es dann im 3. Anlauf – und das gleich mit Drillingen! Alles könnte perfekt sein – doch während der Schwangerschaft kommt es zu Komplikationen. Mariellas Gebärmutterhals verkürzt sich - es droht eine Risikogeburt! Werden Lara, Luise und Lea gesund auf die Welt kommen?

Bei den Drillingseltern Stanley  (36) und Steffi (29) in Baden-Württemberg stehen große Veränderungen ins Haus. Nachdem der Personaldisponent sämtlichen Urlaub aufgebraucht hat, muss er wieder an die Arbeit. Denn Drillinge bedeuten auch dreifache Kosten! Steffi muss sich plötzlich allein um ihre drei kleinen Mädchen Samantha, Scarlett und Sina kümmern. Doch diese fordern Steffis ganze Aufmerksamkeit und stellen sie im Alltag vor ganz neue Herausforderungen. Wird die Lokführerin es schaffen, die drei Kleinen auf einmal zu umsorgen?