__consentHandler.vendorGrant('5ed0eb688a76503f1016578e').then(function(){ googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); }); }).catch(function(e) { console.log('SPPM: Google Ads disabled!'); })

Dekoleiter im Shabby-Chick Look

Zuhause im Glück - Basteltipp 165

Was man braucht:

  • 2x Holzbretter geschliffen

  • Akkuschrauber

  • 5x gleich lange Rundhölzer

  • Holzkeile

  • Holzbeize

  • Leim

  • Asche (z.B. aus dem Kamin oder Grill)

  • Hammer

  • Rührstab

  • Schleifpapier

  • Eimer

  • Bleistift

  • Pinsel

  • Zollstock

  • Forstnerbohrer (Durchmesser der Rundhölzer)

  • Japansäge (Hand- oder Stichsäge)

Zuschnitt: Zunächst miss du dir die Punkte mit einem Zollstock ab, an welcher Stelle die Rundhölzer in die Holzbretter gesteckt werden sollen und markiere dir diese mit einem Bleistift. Hierzu wählst du ein Maß für die beiden Enden und ein Maß für die Längen zwischen den Rundhölzern bzw. den Sprossen der Leiter. Beachte, dass das Maß zwischen den Sprossen immer das Gleiche ist.

An den markierten Punkten kannst du nun Löcher mit dem Forstnerbohrer hineinbohren, anschließend entgratest du die Löcher mit dem Schleifpapier.

Damit die Leiter an die Wand gelehnt stabil steht, müssen die Bretter unten abgeschrägt werden.

Hierzu markiere dir jeweils zwei bis drei Zentimeter über einer Ecke der Holzbretter einen Punkt mit dem Bleistift und verbinde diesen mit der gegenüberliegenden Ecke. Hierdurch entsteht ein Dreieck. Säge das Dreieck entlang der Linie ab und schleife die Kante mit Schleifpapier. Die beiden Enden mit den Schrägen werden später auf den Boden gestellt, wenn die Leiter fertig ist.

Nun säge Schlitze in die Kopfenden der Rundhölzer, die genauso tief sind wie die Stärke der Bretter mit den Bohrungen. Dabei ist darauf zu achten, dass sie auf beiden Seiten in gleicher Richtung verlaufen!

Look: Fülle jetzt die Beize in einen Eimer, gib Asche dazu und verrühre dies mit dem Rührstäbchen.

Trage diese Mischung auf alle Teile der Leiter auf und lasse sie gut trocknen. Dadurch entsteht der Shabby-Chick Look.

Montage: Nun lege eines der beiden Bretter vor dich auf eine stabile Unterlage (Tisch oder Platte auf Böcken). Stecke anschließend die Rundhölzer derart in die gebohrten Löcher, dass die Schlitze der Kopfenden quer zum gebohrten Brett stehen. Die Kopfenden der Rundhölzer sollen dabei nicht mehr als zwei bis drei Millimeter aus den Brettern herausschauen. Das zweite Brett kannst du jetzt auf die anderen Enden der Rundhölzer stecken. Achte darauf, dass beide schräg abgesägte Enden auf der gleichen Seite und in gleicher Richtung sind!

Zum Fixieren der Leiter schlage nun vorsichtig die Keile mit etwas Leim in die Schlitze auf beiden Seiten der Rundhölzer, bis sie bündig mit deren Kopfenden sind.

Oberfläche: Um die Beize mit der Asche zu fixieren muss du nun abschließend alle Teile mit einem Holzöl oder Holzlack einmal komplett streichen und trocknen lassen.

Position: Die Leiter kannst du dann an jede beliebige Wand anlehnen und an die Sprossen kannst du mit dünnen Seilen Bilderrahmen, Dekorationen oder eine auch Uhr hängen.

Fertig ist deine Dekoleiter im Shabby-Chick Look.