googletag.cmd.push(function() { googletag.display('div-gpt-ad-1580309018258-0'); googletag.pubads().refresh(); });

Fos Gemüsesuppe

Rezept für 4 Personen

  • 100g Sellerie

  • 100g Bleichsellerie

  • 100g Paprika

  • 100g Zucchini

  • 100g grüne Bohnen

  • 100g Tomaten

  • 100g Champignons

  • 100g Schalotten

  • 2 Knolauchzehen

  • 200ml Tomatenpassata

  • 200ml Gemüsebrühe

  • 200ml Weißwein

  • 60ml Essig

  • 1 Lorbeerblatt

  • 10g frische Blattpetersilie

  • 10g Basilikum

  • 3 Zweiglein frischen Thymian

  • Olivenöl

  • Salz

  • Zucker

  • Chili nach Geschmack

  • Öl zum Andünsten

Zubereitung

Ungefähr 1/3 des Gemüses in kleine Würfel schneiden für die Einlage. Der Rest des Gemüses inklusive Abschnitte wird für den passierten Teil der Suppe verwendet. Zunächst werden die gewürfelten Schalotten angedünstet, dazu kommt der gewürfelte Knoblauch. Anschließend das restliche Gemüse kleinschneiden und andünsten.

Danach das Gemüse mit Zucker karamellisieren und mit Essig ablöschen. Tomaten-Passata, Gemüsebrühe und Weißwein dazu gießen. Das Lorbeerblatt dazu geben. Den Topf schließen und ca. 40 Minuten köcheln lassen. Dann die Masse mixen, dabei Thymian, Blattpetersilie und das Basilikum zugeben, anschließend die Suppe durch ein Sieb passieren.

Die kleinen Gemüsewürfel für die Einlage separat andünsten, mit den Bohnen vorweg. Dann salzen und zuckern. Die Würfel kommen als Einlage in die Suppentasse. Mit der heißen, pürierten Suppe übergießen. Am Ende noch einen Schuss Olivenöl auf die Suppe geben und mit Kräutern dekorieren.

Guten Appetit!